Rezept Kräuter Käse Kartoffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kräuter-Käse-Kartoffeln

Kräuter-Käse-Kartoffeln

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 430
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2400 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckerarmes Rhabarberkompott !
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Frühkartoffeln
- - Basilikum, feingehackt
100 g Emmentaler, gerieben
6 El. Öl
- - Salz
- - Pfeffer
4  Knoblauchzehen
- - Meersalz
Zubereitung des Kochrezept Kräuter-Käse-Kartoffeln:

Rezept - Kräuter-Käse-Kartoffeln
Kartoffeln waschen, halbieren und mit der Schnittflaeche auf eine gebutterte Fettpfanne legen. Bei 200 Grad im vorgeheizten Bockofen 20 Min. backen. Basilikum mit Emmentaler vermischen. Oel zugiessen, bis eine zaehe Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Kartoffeln umdrehen, je zwei duenne Scheiben Knoblauch und einen TL Kaese- Kraeuter-Masse auf jede Kartoffel geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 5 bis 10 Min. ueberbacken. Mit Meersalz bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Espressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere ArtEspressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere Art
Klein, stark und schwarz, mit einer schönen Crema versehen und frisch aufgebrüht – so lieben wir den Espresso. Deshalb wollen auch immer mehr Menschen zuhause nicht auf diesen Genuss verzichten und kaufen sich eine Espresso-Maschine.
Thema 7644 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41443 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 7182 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |