Rezept Kraeuter Haehnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeuter-Haehnchen

Kraeuter-Haehnchen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9087
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6943 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  kl. Haehnchen
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1/2 Bd. Petersilie
1 Bd. gemischte Kraeuter
- - (Kerbel, Dill, Liebstoeckel, Estragon, Rosmarin)
10 g Butter
2 El. Creme fraiche
1 El. Kraeuterfrischrahmkaese
1 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Kraeuter-Haehnchen:

Rezept - Kraeuter-Haehnchen
Die Hauptspeise ist ein Kraeuterhaehnchen. Ihr werdet ja schon gemerkt haben, dass wir Kraeuterfans sind. Und dazu essen wir einfach ein Baguette und den Kopfsalat, der von der Vorspeise uebrig geblieben ist. Das Haehnchen innen und aussen gruendlich unter kaltem Wasser abspuelen, dann mit Haushaltspapier trockentupfen. Innen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Kraeuter abspuelen und trockenschwenken. Die Haelfte der Petersilie in das Haehnchen stecken. Die uebrigen Kraeuter klein hacken. Creme fraiche und Frischrahmkaese verruehren und mit den Kraeutern mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein grosses Stueck Alufolie mit Oel einpinseln, das Haehnchen darauflegen und die Brustseite sowie die Schenkel mit der Kraeuter-Kaese-Creme bestreichen. Die Folie locker darueberfalten und das Haehnchen im Backofen bei 220 Grad 45 Minuten garen. Dann noch 10 Minuten offen braten, damit die Kaesekruste eine leicht braeunliche Farbe bekommt. "Dinner for two" vom 8.6.94 Vorspeise: Roher Spargelsalat mit Ei Hauptgericht: Kraeuter-Haehnchen Dessert: Bananen "Copacabana" ** From: Betzelf@rferl.org (Franz Betzel) Date: Sat, 4 Jun 1994 Stichworte: Gefluegelgerichte, Haehnchen, News, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 23491 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7048 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7794 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |