Rezept Krabbensuppe mit Mais

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krabbensuppe mit Mais

Krabbensuppe mit Mais

Kategorie - Suppe, Meeresfruec, Gemuese, China Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29305
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2816 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeertee !
Angenehm für die Atemorgane ,gegen Magen und Darmkatarrh

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g TK-Maiskoerner
1 El. Maisstaerke
5/8 dl Wasser
3 dl Huehnerbruehe
1 Tl. Ingwerwurzel
250 g Krabbenfleisch
1/3 Tas. Zwiebeln, gruen, in Scheiben
1/2 Tl. Salz
1/8 Tl. Pfeffer, weiss
1 Tl. Reisweinessig
Zubereitung des Kochrezept Krabbensuppe mit Mais:

Rezept - Krabbensuppe mit Mais
Die Haelfte der tiefgefrorenen Maiskoerner portionsweise im Mixer fein hacken; mit der restlichen Haelfte vermischen. Maisstaerke im Wasser aufloesen. Huehnerbruehe mit dem Ingwer aufkochen, Maismischung sowie aufgeloeste Maisstaerke unter Ruehren zugeben, Krabbenfleisch, Zwie- beln, Pfeffer und Reisweinessig zugegen, salzen. Aufkochen und 3 Mi- nuten ungedeckt leise koecheln lassen. Quelle: W.KUCK@SUNDOWN (05.06.1994) erfasst: Sabine Becker, 3. November 1996

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Espressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere ArtEspressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere Art
Klein, stark und schwarz, mit einer schönen Crema versehen und frisch aufgebrüht – so lieben wir den Espresso. Deshalb wollen auch immer mehr Menschen zuhause nicht auf diesen Genuss verzichten und kaufen sich eine Espresso-Maschine.
Thema 7591 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14561 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Gemeinsam Kochen und Essen macht mehr SpaßGemeinsam Kochen und Essen macht mehr Spaß
Wer es satt hat, einsam am Herd vor sich hin zu schmurgeln, hat das richtige Gefühl – Dinner for one ist zum Anschauen lustig, aber nicht als Alltagserfahrung.
Thema 8269 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |