Rezept Krabbensalat auf Brunnenkresse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krabbensalat auf Brunnenkresse

Krabbensalat auf Brunnenkresse

Kategorie - Vorspeise, Heidi Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29580
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4919 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g geschaelte Krabben
- - Saft einer Zitrone
1 Tl. gehacktes Basilikum
1/2  Knoblauchzehe
2 klein. Zwiebeln
100 g Champignons
2 El. Oel
1 El. Essig
1 Tl. Kapern Salz, weiáer Pfeffer
1 Bd. Brunnenkresse
Zubereitung des Kochrezept Krabbensalat auf Brunnenkresse:

Rezept - Krabbensalat auf Brunnenkresse
Krabben in Zitronensaft, Basilikum und feingehacktem Knoblauch 1 Stunde marinieren. Zwiebeln und Champignons fein hacken. Aus Essig, Oel, Salz und Pfeffer eine Sauce Vinaigrette ruehren. Feingehackte Zwiebel, Kapern und Champignons unter die Krabben mischen, mit der Vinaigrette uebergieáen. Von der Brunnenkresse die dicken Stengel entfernen. Kresse waschen und gut abtropfen lassen. Auf Portionstellern ein Kressebett anrichten und den Krabbensalat darauf verteilen. Mit Buttertoasts servieren. Getraenkevorschlag: trockener franzoesicher Rosé. Zubereitungszeit: 1 1/4 Stunde.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 5671 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 7163 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5208 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |