Rezept Krabbencocktail

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krabbencocktail

Krabbencocktail

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4572
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18401 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Der Kuchen will nicht aus der Form !
Will sich der Kuchen einmal nicht aus der Backform lösen, dann stellen Sie die Form nach dem Backen kurz auf ein feuchtes Tuch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Apfel
1  Orange
250 g Krabbenfleisch
1 Bd. Dill, frischer
2  Joghurt
2  Schmand
2  Multivitaminsaft
- - Salz
- - Pfeffer, weißer
1 Tl. Zucker
2  Tomatenketchup
4  Salatblätter
Zubereitung des Kochrezept Krabbencocktail:

Rezept - Krabbencocktail
Den Apfel schälen, achteln und in dünne Scheiben schneiden. Orange halbieren, Fruchtfleisch auslösen und in kleine Stücke schneiden. Orangenhälften innen vollständig säubern. Zwölf Krabben zum Garnieren beiseite stellen. Dill waschen, trockenschütteln, die Hälfte kleinhacken und mit Joghurt, Schmand und Saft verrühren. Die Krabben unter das Dressing heben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Ketchup abschmecken. Orangenhälften mit Salatblättern auslegen, den Cocktail einfüllen und mit Krabben und Dillzweigen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3858 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 8407 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13283 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |