Rezept Krabbenbrot mit Sauerampfer Mayonnaise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krabbenbrot mit Sauerampfer Mayonnaise

Krabbenbrot mit Sauerampfer Mayonnaise

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16377
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3263 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezeptkarten präparieren !
Spritzer auf Rezeptkarten lassen sich schnell wieder abwischen, wenn Sie die Karte vorher mit Haarspray präpariert oder mit Klarsichtfolie überzogen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Bd. Sauerampfer
5  Eier, hartgekochte
1 Tl. Senf
1/8 l Oel
1 El. Creme fraiche
- - Pfeffer, frischer gemahlener
- - Salz
4  Landbrotscheiben
250 g Krabbenfleisch
Zubereitung des Kochrezept Krabbenbrot mit Sauerampfer Mayonnaise:

Rezept - Krabbenbrot mit Sauerampfer Mayonnaise
Sauerampfer putzen, blanchieren, abschrecken, puerieren. 2 Eigelb durch ein Sieb zum Pueree streichen, Senf dazugeben und das Pueree mit dem Oel zu einer Mayonnaise aufschlagen. Mit Creme fraiche, Pfeffer und Salz verruehren. Restliche Eier in Scheiben schneiden, Brote mit Mayonnaise bestreichen, mit Eischeiben und Krabben belegen. Info: ===== Zubereitungszeit: 20 Minuten * Gepostet von Joachim Meng (Jun. 1995) Stichworte: Krabben, Zwischendurch, Leicht, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12630 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9436 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4506 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |