Rezept Krabben in scharfer Sauce

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krabben in scharfer Sauce

Krabben in scharfer Sauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12585
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3497 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Perfekt gekochte Nudeln oder Spaghetti !
Salzwasser mit etwas Butter oder Öl zum Kochen bringen, Spaghetti unter Rühren hineingeben. Deckel darauf und die Kochplatte ausschalten. Ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Spaghetti gar (al dente) sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Krabben; geschaelt und gereinigt
1/2 Tl. -Salz; -- und --
600 ml -Wasser mischen
1 1/2 El. Ingwer; gehackt
1 Tl. Knoblauch; gehackt
2 El. Chilisauce
4 1/2 El. Tomaten-Ketchup
1 Tl. Glutamat; nach Wunsch
1 Tl. -Zucker
1 1/2 Tl. Essig
1/2 Tl. -Salz
1/4  Tas. Bruehe; oder Wasser
- - Oel; zum Fritieren
2 El. Staerkemehl; -- mit --
4 El. -Wasser gemischt
1 El. Reiswein
1/2  Eiweiss; geschlagen
1 Tl. Staerkemehl
Zubereitung des Kochrezept Krabben in scharfer Sauce:

Rezept - Krabben in scharfer Sauce
Die Krabben waschen und gut in dem Salzwasser spuelen. Gut mit der Gewuerzmischung vermengen und fuer 30 Min. ziehen lassen. Das Fett zum Fritieren erhitzen, die Krabben fritieren. Wenn die Krabben die Farbe veraendert haben, werden sie aus dem Fett genommen und gut abgetropft. Nicht zu lange im Fett lassen, weil sie sonst zu fest werden. Bis auf 6 El. wird das Fett aus der Pfanne geschoepft. Nun wird der Ingwer und der Knoblauch fuer ca. 1 Min. gebraten. Man gibt jetzt die restlichen Gewuerze und die Krabben hinzu und ruehrt gut um. Man schuettet dann die Bruehe oder das Wasser in die Pfanne und laesst alles ca. 2 Min. kochen. Gut umruehren. Mit der Staerkemehl-Mischung andicken und heiss servieren. * Quelle: Gepostet: Rudolf Schnapka 2:2453/30.52 7.08.94 Erfasser: Stichworte: Krustentier, Salzwasser, Krabbe, Asien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 6685 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
LOGI-Ernährung: Die Hintergründe der LOGI-DiätLOGI-Ernährung: Die Hintergründe der LOGI-Diät
Angesichts der immer stärker zunehmenden krankhaften Fettleibigkeit rund um den Globus versuchen Wissenschaftler auf der ganzen Welt seit etlichen Jahren, dem komplexen System von Hunger und Sättigung mit seinen zahllosen körperlichen Regelkreisen auf die Spur zu kommen.
Thema 4795 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 6085 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |