Rezept Kotelettbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kotelettbraten

Kotelettbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1240
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9545 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratkartoffeln !
Wer rohe Kartoffeln z.b. für rohe Bratkartoffeln in gleichmäßige Scheiben schneiden will, kann einen Gurkenhobel verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 1/2 kg Kotelettbraten (vom Metzger ausgelöst)
1 Tl. Salz
1 Tl. Pfeffer
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
5 El. Öl
1 El. Senf
1 El. Paprika
1 Tl. Majoran
1/2 Tl. Basilikum
Zubereitung des Kochrezept Kotelettbraten:

Rezept - Kotelettbraten
Das Fleisch unter kaltem Wasser waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Mit einem scharfen Messer kreuzweise etwas einritzen, damit die Gewürze besser in das Fleisch eindringen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Zwiebel schälen und fein reiben. Die Knoblauchzehe schälen und auspressen. Aus dem Öl, dem Senf, den Zwiebeln und der ausgepreßten Knoblauchzehe eine Paste rühren. Paprika, Majoran und Basilikum dazugeben. Alles gut vermischen. Das Fleisch damit einreiben und in dem auf 200° vorgeheizten Backofen 90 Minuten braten. In Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Heiß servieren. Der Braten schmeckt jedoch auch kalt ganz gut. Dazu passen Salate.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Drei schnelle Rezepte für KochanfängerDrei schnelle Rezepte für Kochanfänger
Es soll ja Menschen geben, denen sogar das Wasser beim Kochen anbrennt. Das liegt aber weniger an mangelndem Talent als vielmehr an mangelnder Übung.
Thema 13040 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Italienischer Käse ein Genuss für Gaumen und SinneItalienischer Käse ein Genuss für Gaumen und Sinne
Er legt sich zart schmelzend über die Pizza, schmiegt sich wohlmeinend an Birnenspalten, schichtet sich milchig weiß unter Tomatenscheiben oder verleiht Spaghetti den letzten Schliff:
Thema 6841 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 29871 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |