Rezept Korma Ayam

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Korma Ayam

Korma Ayam

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7071
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4711 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: die Kunst, Spargel zu schälen !
Spargel schälen ist eine schwierige Sache. Aber wenn Sie sich merken: dünn am Kopf und zum Schnittende dicker schälen, dann ist es etwas einfacher. Schneiden Sie zuletzt das holzige Stielende.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  frisches Huehnchen von 1 1/2 kg
25 ml helle Sojasauce
2  braune Zwiebeln
2 gross. Tomaten
4  Schalotten
20  mm frische Ingwerknolle
2  Knoblauchzehen
2  Stengel Zitronengras
25 ml Erdnussoel
25 g Korianderpulver
1 Tl. Kuminpulver
1 Tl. Anispulver
1 Tl. Zimtpulver
1/2 Tl. weisser Pfeffer
1/2 Tl. Kardamomsamen
4  Gewuerznelken
100 g Butterschmalz (Butaris)
500 ml dicke Kokosmilch
50 ml Joghurt
- - Salz
1  Prise Glutamat
3  frische rote Pfefferschoten
Zubereitung des Kochrezept Korma Ayam:

Rezept - Korma Ayam
Huehnchen in 4-6 Teile (je nach Personen) teilen und mit der Sojasauce wuerzen. Zwiebeln und Tomaten in Scheiben schneiden. Schalotten, Ingwer, Knoblauch und Zitronengras kleinschneiden, mit der Haelfte des Erdnussoels vermischen und zu einer glatten Paste zerdruecken. Koriander, Kumin, Anis, Zimt, weissen Pfeffer, Kardamomsamen und Nelken mit dem restlichen Erdnussoel zerdruecken. In einer grossen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und unter Ruehren das zerdrueckte Gemuese braten, bis es hellbraun ist. Dann die Gewuerzmasse dazugeben und weitere drei Minuten braten. Das Huehnchen dazugeben und zwei Minuten kochen, dabei haeufig umruehren, damit die Huehnchenteile von allen Seiten mit Gewuerzen bedeckt sind. Die Kokosmilch und das Joghurt dazugiessen und ruehren, bis die Sauce einheitlich hell ist, und mit Salz und Glutamat wuerzen. Die Pfefferschoten grob schneiden und in die Pfanne geben, die Hitze kleiner stellen und kochen, bis das Huehnchen gar ist. Mit einfachem Reis servieren. ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Sun, 27 Dec 1992 15:33:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Gefluegelgerichte, Huehnchen, Indisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aquakulturen für Bio FischAquakulturen für Bio Fisch
Die Meere leeren sich erschreckend – Überfischung bis zum Aussterben vieler Arten ist ein realistisches Katastrophenszenario. Doch Fisch gehört zu den wichtigsten Proteinlieferanten der Menschheit.
Thema 7406 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4686 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 7496 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |