Rezept Korma Ayam

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Korma Ayam

Korma Ayam

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7071
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4563 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Rezepte schnell zur Hand !
Klemmen Sie Ihr ausgeschnittenes Rezept oder die Rezeptkarte zwischen die Zinken einer Gabel und stellen sie in einen Becher. So haben Sie Ihr Rezept übersichtlich und sauber zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  frisches Huehnchen von 1 1/2 kg
25 ml helle Sojasauce
2  braune Zwiebeln
2 gross. Tomaten
4  Schalotten
20  mm frische Ingwerknolle
2  Knoblauchzehen
2  Stengel Zitronengras
25 ml Erdnussoel
25 g Korianderpulver
1 Tl. Kuminpulver
1 Tl. Anispulver
1 Tl. Zimtpulver
1/2 Tl. weisser Pfeffer
1/2 Tl. Kardamomsamen
4  Gewuerznelken
100 g Butterschmalz (Butaris)
500 ml dicke Kokosmilch
50 ml Joghurt
- - Salz
1  Prise Glutamat
3  frische rote Pfefferschoten
Zubereitung des Kochrezept Korma Ayam:

Rezept - Korma Ayam
Huehnchen in 4-6 Teile (je nach Personen) teilen und mit der Sojasauce wuerzen. Zwiebeln und Tomaten in Scheiben schneiden. Schalotten, Ingwer, Knoblauch und Zitronengras kleinschneiden, mit der Haelfte des Erdnussoels vermischen und zu einer glatten Paste zerdruecken. Koriander, Kumin, Anis, Zimt, weissen Pfeffer, Kardamomsamen und Nelken mit dem restlichen Erdnussoel zerdruecken. In einer grossen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und unter Ruehren das zerdrueckte Gemuese braten, bis es hellbraun ist. Dann die Gewuerzmasse dazugeben und weitere drei Minuten braten. Das Huehnchen dazugeben und zwei Minuten kochen, dabei haeufig umruehren, damit die Huehnchenteile von allen Seiten mit Gewuerzen bedeckt sind. Die Kokosmilch und das Joghurt dazugiessen und ruehren, bis die Sauce einheitlich hell ist, und mit Salz und Glutamat wuerzen. Die Pfefferschoten grob schneiden und in die Pfanne geben, die Hitze kleiner stellen und kochen, bis das Huehnchen gar ist. Mit einfachem Reis servieren. ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Sun, 27 Dec 1992 15:33:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Gefluegelgerichte, Huehnchen, Indisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3
Auf Wunsch unserer Leser, die sich für die Insulin Trennkost entschieden haben, möchten wir hier noch weitere Tipps geben, um den Stoffwechsel anzuregen. Viele unserer Leser berichten von großen Erfolgen bei dieser Nahrungsumstellung.
Thema 297864 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 14195 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5728 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |