Rezept Korinthenbroetchen (Krentenbollen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Korinthenbroetchen (Krentenbollen)

Korinthenbroetchen (Krentenbollen)

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12579
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4499 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
500 g Weizenmehl Type 405
- - Mehl zum Bearbeiten
50 g Brauner Zucker
1 Tl. Salz
25 g Frische Hefe
50 g Geschmolzene Butter, abgekuehlt
1  Ei
200 g Korinthen
- - Backpapier
- - Milch zum Bestreichen
Zubereitung des Kochrezept Korinthenbroetchen (Krentenbollen):

Rezept - Korinthenbroetchen (Krentenbollen)
Zubereitungszeit : 2 Stunden Das Mehl in eine Schuessel sieben, Zucker und Salz darueberstreuen. Die Hefe in 150 ml lauwarmem Wasser aufloesen und mit der Butter und dem Ei zum Mehl geben. Alles gruendlich mindestens 10 Minuten lang verkneten, bis der Teig nicht mehr am Schuesselrand klebt. Mit Frischhaltefolie und einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Danach erneut kraeftig durchkneten und dabei nach und nach die Korinthen einarbeiten. Den Teig in sechzehn Stuecke schneiden und auf einer bemehlten Flaeche runde Broetchen formen. Das Backblech mit Backpapier auskleiden und Backen bis sie braun und knusprig sind. 29.01.1994 Erfasser: Stichworte: Brot, P16

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17379 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Küche optimal nutzen, und praktisch einrichtenKüche optimal nutzen, und praktisch einrichten
Wie man seine Küche optimal einrichtet, das kann ein Architekt grob planen. Oft aber wird zuviel Wert auf den Stil gelegt, und völlig vergessen, dass eine Küche in erster Linie praktisch sein muss.
Thema 14665 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Gesunde Ernährung fördert schöne FingernägelGesunde Ernährung fördert schöne Fingernägel
Unsere Fingernägel verraten mehr über unsere Gesundheit, unsere Ernährung und unsere Lebensweise, als wir ahnen.
Thema 11564 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |