Rezept Koreanische Gemuesepfannkuchen mit Hackfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Koreanische Gemuesepfannkuchen mit Hackfleisch

Koreanische Gemuesepfannkuchen mit Hackfleisch

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29366
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6915 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knochenbrühe !
Knochen für Brühe immer in kaltem, leicht gesalzenem Wasser aufsetzen. Vorher ausgelöste Knochen von Koteletts, Braten oder Huhn nicht wegwerfen. Entweder gleich für eine Suppe auskochen oder einfrieren und sammeln; später für Brühe oder Eintopf verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
20 g Shiitakepilze, getrocknet
100 g Weizenvollkornmehl Type 1050
50 g Mehl (Type 405)
250 ml Mineralwasser
- - Salz
100 g Rinderhack
60 g Zucchini
50 g Moehren
40 g Lauch
1  Rote Chilischote
1  Gruene Chilischote
8 El. Oel
50 ml Sojasauce
Zubereitung des Kochrezept Koreanische Gemuesepfannkuchen mit Hackfleisch:

Rezept - Koreanische Gemuesepfannkuchen mit Hackfleisch
Pilze 2 Stunden heiss einweichen. Aus Mehl, Mineralwasser und etwas Salz einen glatten Teig ruehren. Hack zerpfluecken und mit dem Schneebesen gleichmaessig unterruehren. Zucchini, Moehren und Lauch waschen, putzen und in etwa 6 cm lange duenne Streifen schneiden. Chilischoten putzen, laengs halbieren Kerne herausschaben, laengs in feine Streifen schneiden. Pilze gut ausdruecken, Stiele abschneiden, Pilze in feine Streifen schneiden. Alles mit einem Holzloeffel gleichmaessig unter den Teig mischen. Pro Pfannkuchen 1 EL Teig in eine grosse Pfane mit Oel geben, mit dem Loeffelruecken flach und rund formen. Bei starker Hitze goldbraun braten. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen, mit Sojasauce servieren. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: "essen & trinken" 6/96

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 16982 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Bunte Kartoffeln die andere KartoffelBunte Kartoffeln die andere Kartoffel
Haben Sie schon einmal bunte Kartoffeln gesehen oder gar gegessen? Rote, blaue, violette, oder sogar blau-weiß oder rot-weiß marmorierte? Bunte Kartoffeln?
Thema 13856 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 14455 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |