Rezept Koreanische Gemuesepfannkuchen mit Hackfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Koreanische Gemuesepfannkuchen mit Hackfleisch

Koreanische Gemuesepfannkuchen mit Hackfleisch

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29366
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6834 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee mit Zitrone gegen Migräne !
Manchmal hilft bei Migräneanfällen Kaffee mit Zitrone. Pressen Sie eine halbe oder ganze Zitrone aus und vermischen den Saft mit starkem Kaffee und trinken ihn schluckweise. Es schmeckt zwar nicht besonders gut, aber es soll schon manch einem geholfen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
20 g Shiitakepilze, getrocknet
100 g Weizenvollkornmehl Type 1050
50 g Mehl (Type 405)
250 ml Mineralwasser
- - Salz
100 g Rinderhack
60 g Zucchini
50 g Moehren
40 g Lauch
1  Rote Chilischote
1  Gruene Chilischote
8 El. Oel
50 ml Sojasauce
Zubereitung des Kochrezept Koreanische Gemuesepfannkuchen mit Hackfleisch:

Rezept - Koreanische Gemuesepfannkuchen mit Hackfleisch
Pilze 2 Stunden heiss einweichen. Aus Mehl, Mineralwasser und etwas Salz einen glatten Teig ruehren. Hack zerpfluecken und mit dem Schneebesen gleichmaessig unterruehren. Zucchini, Moehren und Lauch waschen, putzen und in etwa 6 cm lange duenne Streifen schneiden. Chilischoten putzen, laengs halbieren Kerne herausschaben, laengs in feine Streifen schneiden. Pilze gut ausdruecken, Stiele abschneiden, Pilze in feine Streifen schneiden. Alles mit einem Holzloeffel gleichmaessig unter den Teig mischen. Pro Pfannkuchen 1 EL Teig in eine grosse Pfane mit Oel geben, mit dem Loeffelruecken flach und rund formen. Bei starker Hitze goldbraun braten. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen, mit Sojasauce servieren. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: "essen & trinken" 6/96

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 106825 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Sherry - Der Aperitif aus AndalusienSherry - Der Aperitif aus Andalusien
Er gehört zu den Lieblingsgetränken der Spanier, Holländer und Deutschen, die Engländer lieben ihn als Aperitif, aber auch Amerikaner und Japaner sind sich einig, dass ein guter Sherry zu den Genüssen dieser Welt gehört.
Thema 8002 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für zweiErnährung in der Schwangerschaft - Essen für zwei
Vor allem die ersten drei Monate der Schwangerschaft stellen den Appetit werdender Mütter auf eine harte Probe.
Thema 12983 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |