Rezept Konkubinen Huehnerfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Konkubinen-Huehnerfleisch

Konkubinen-Huehnerfleisch

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12576
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3284 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: ganze Walnüsse !
Walnüsse, die man im Ganzen braucht, bekommt man durch einen Trick unbeschädigt aus der Schale. Legen sie die Nüsse 24 Stunden in lauwarmes Wasser und knacken Sie sie erst dann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Huehnerfluegel
- - Oel; oder Schweineschmalz
2 Tl. -Zucker
1 El. Sojasauce
2 El. Weisswein
2 El. Reiswein; oder Sherry
100 g Bambussprossen; gewuerfelt
1  Tas. Champignons; in Scheiben
1  Tas. Lauchstuecke
2  Scheibe Ingwer
1 El. Speisestaerke
- - Wasser
Zubereitung des Kochrezept Konkubinen-Huehnerfleisch:

Rezept - Konkubinen-Huehnerfleisch
Oel oder Schweineschmalz mit Zucker in einen Wok geben und goldgelb braten. Die Huehnerfluegel dazugeben und anbraten. Reiswein oder Sherry, Sojasauce, Ingwer und Lauch hinzufuegen. Alles bei schwacher Hitze schmoren. Ingwer und Lauch entfernen. Die Huehnerfluegel mit Wein uebergiessen, die Bambussprossenwuerfel und Champignonscheiben hinzugeben. Unter Ruehren weiter koecheln lassen. Speisestaerke mit Wasser verruehren und die Sauce damit andicken. * Die Herkunft dieses Gerichts:* Dieses Gericht wurde vor ca. 60 Jahren erstmals in Shanghai zubereitet. Es wurde nach einem Gedicht aus der Tang-Dynastie (618-907) benannt, das "Betrunkene Konkubine im Blumenpavillon" heisst. Die darin beschriebene Konkubine Yang Yuehuan war eine ideale klassische Schoenheit aus dem alten China. Auch in einem Stueck der Pekingoper namens "Betrunkene Konkubine" wird ihre Schoenheit beim Wein geschildert. * Quelle: Chinesische Kueche fuer Auslaender: Chin. bekannte Gerichte und ihre Herkunft Erfasst: Barbara Furthmueller Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Hell, Haehnchen, China, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21497 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Horst Lichter - die rheinische Frohnatur am KochtopfHorst Lichter - die rheinische Frohnatur am Kochtopf
Dass der 1962 geborene Horst Lichter einmal einen derartigen Bekanntheitsgrad erreichen würde, hat er sich wohl selbst nie träumen lassen.
Thema 9129 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?
Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen die Terrassen und Gastgärten fluten, hat das Lieblingsgetränk vieler Männer wieder Saison. „Die kühle Blonde“ Bier sorgt für die eine oder andere Hitze im Kopf.
Thema 7672 mal gelesen | 18.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |