Rezept Konfitüren (Diabetes)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Konfitüren (Diabetes)

Konfitüren (Diabetes)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24793
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7222 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Eis serviert !
Füllen Sie eine große Schüssel mit zerkleinerten Eisstückchen, und stellen Sie Ihre Schüssel mit Obstsalat o.ä. hinein. Wenn Sie dem Eis noch etwas Salz zufügen, wird es noch kälter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Gemischte Früchte z.B.
250 g --Erdbeeren
125 g --Rote o. schw. Johannisbeere
125 g --Himbeeren
480 g Gelier-Fruchtzucker
2  Zitronensaft
- - Twist-Off-Gläser Oder Gläser + Zellophan
- - Rhabarber
- - Erdbeeren
- - Zimt, gemahlen
600 g Pfirsiche, geschält Oder Aprikosen; in kl. Stücken
1  Zitrone; Saft davon
500 g Gelier-Fruchtzucker
Zubereitung des Kochrezept Konfitüren (Diabetes):

Rezept - Konfitüren (Diabetes)
Menge ausreichend für 2 große oder 4 kleine Gläser. Erdbeeren waschen, halbieren oder vierteln. Von Johannisbeeren + Himbeeren Stiele abzupfen, waschen, aber nicht zu lange im Wasser liegenlassen und sofort trockentupfen. Die Früchte mit Gelier-Fruchtzucker und Zitronensaft vermengen; drei bis 4 Min. schäumend kochen. Sofort danach in heiß ausgespülte Gläser füllen. Mit Twist-off-Deckel oder Einmachzellophan verschließen. Nährwerte insgesamt: Tip: Je nach Geschmack mit einer Prise gemahlenem Ingwer oder fein geriebener Zitronenschale würzen. Marmelade zum sofortigen Genuss in kleine Gläser einfüllen. Variation 1: Handhabung wie bei gemischten Früchten. Variation 2: Geschälte Pfirsiche und/oder Aprikosen in kleinen Stücken (oder grob gemixt) mit dem Zitronensaft und Gelier-Fruchtzucker eine halbe Stunde ziehenlassen, dann kochen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 21967 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige BalanceVitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance
Vitamin D wird umgangssprachlich auch gerne als das „Sonnenvitamin“ bezeichnet – denn ohne die Einstrahlung der Sonne ist der menschliche Körper nicht in der Lage, Vitamin D herzustellen.
Thema 10171 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 5929 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |