Rezept KOKOSWAFFELN MIT MANGOKOMPOTT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KOKOSWAFFELN MIT MANGOKOMPOTT

KOKOSWAFFELN MIT MANGOKOMPOTT

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28348
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6614 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
2  (-3) unbehandelte Orangen
150 ml Maracujasirup
2 El. Kokoslikoer
25 g Speisestaerke
2  Mangos; a 300 g
1  Limette
200 g Kokosraspel
250 g Weiche Butter oder Margarine
150 g Puderzucker
1  Zitrone; die Schale
- - Salz
4  Eier (Kl. M)
300 g Mehl
2 Tl. Backpulver
400 ml Ungesuesste Kokosmilch (Dose)
- - Oel fuer das Waffeleisen
1/2  Topf Minze
250 ml Schlagsahne
1 Glas Vanillezucker
2 El. Puderzucker
- - Ilka Spiess Essen & Trinken Maerz 2000
Zubereitung des Kochrezept KOKOSWAFFELN MIT MANGOKOMPOTT:

Rezept - KOKOSWAFFELN MIT MANGOKOMPOTT
1. Von l Orange die Schale abreiben und von allen Orangen 300 ml Saft auspressen, beides mit dem Maracujasirup aufkochen. Kokoslikoer und Staerke glattruehren, in den Saft ruehren und nochmals aufkochen lassen. Mango schaelen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und fein wuerfeln. Von der Limette die Schale abreiben, 2 El Saft auspressen, beides mit der Mango in den Saft geben, abkuehlen lassen. 2. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett anroesten. Fett, Puderzucker, Zitronenschale und l Prise Salz mit den Quirlen des Handruehrers sehr cremig ruehren. Die Eier nacheinander jeweils gut unterruehren. Mehl und Backpulver sieben, abwechselnd mit der Kokosmilch unter die Eimasse ruehren, dann die Kokosraspel unterruehren. 3. Ein Waffeleisen erhitzen, mit etwas Oel ausstreichen. Pro Waffel 3 El Teig in das Waffeleisen geben und bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Blech im Ofen bei 100 Grad (Gas l, Umluft 75 Grad) warm halten. 14-16 Waffeln backen und das Waffeleisen je nach Bedarf immer wieder einoelen. 4. Minze bis auf 2 Stiele abzupfen und fein hacken. Sahne und Vanillezucker steif schlagen, die gehackte Minze unterruehren. Waffeln mit Puderzucker bestaeuben, mit Kompott, Sahne und uebriger Minze servieren. : Zubereitungszeit: l Stunde, 15 Minuten : Pro Stueck (bei 16 Stuecken)6 g E, 37 g F, 41 g KH = 520 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6169 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4339 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?
Light Produkte, die in jeder Diät angeboten werden, sind ein wahres Täuschungsmanöver für den Körper. Doch jede Diät empfiehlt den Verzehr derartiger Produkte.
Thema 13908 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |