Rezept KOKOSWAFFELN MIT MANGOKOMPOTT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KOKOSWAFFELN MIT MANGOKOMPOTT

KOKOSWAFFELN MIT MANGOKOMPOTT

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28348
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7246 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
2  (-3) unbehandelte Orangen
150 ml Maracujasirup
2 El. Kokoslikoer
25 g Speisestaerke
2  Mangos; a 300 g
1  Limette
200 g Kokosraspel
250 g Weiche Butter oder Margarine
150 g Puderzucker
1  Zitrone; die Schale
- - Salz
4  Eier (Kl. M)
300 g Mehl
2 Tl. Backpulver
400 ml Ungesuesste Kokosmilch (Dose)
- - Oel fuer das Waffeleisen
1/2  Topf Minze
250 ml Schlagsahne
1 Glas Vanillezucker
2 El. Puderzucker
- - Ilka Spiess Essen & Trinken Maerz 2000
Zubereitung des Kochrezept KOKOSWAFFELN MIT MANGOKOMPOTT:

Rezept - KOKOSWAFFELN MIT MANGOKOMPOTT
1. Von l Orange die Schale abreiben und von allen Orangen 300 ml Saft auspressen, beides mit dem Maracujasirup aufkochen. Kokoslikoer und Staerke glattruehren, in den Saft ruehren und nochmals aufkochen lassen. Mango schaelen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und fein wuerfeln. Von der Limette die Schale abreiben, 2 El Saft auspressen, beides mit der Mango in den Saft geben, abkuehlen lassen. 2. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett anroesten. Fett, Puderzucker, Zitronenschale und l Prise Salz mit den Quirlen des Handruehrers sehr cremig ruehren. Die Eier nacheinander jeweils gut unterruehren. Mehl und Backpulver sieben, abwechselnd mit der Kokosmilch unter die Eimasse ruehren, dann die Kokosraspel unterruehren. 3. Ein Waffeleisen erhitzen, mit etwas Oel ausstreichen. Pro Waffel 3 El Teig in das Waffeleisen geben und bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Blech im Ofen bei 100 Grad (Gas l, Umluft 75 Grad) warm halten. 14-16 Waffeln backen und das Waffeleisen je nach Bedarf immer wieder einoelen. 4. Minze bis auf 2 Stiele abzupfen und fein hacken. Sahne und Vanillezucker steif schlagen, die gehackte Minze unterruehren. Waffeln mit Puderzucker bestaeuben, mit Kompott, Sahne und uebriger Minze servieren. : Zubereitungszeit: l Stunde, 15 Minuten : Pro Stueck (bei 16 Stuecken)6 g E, 37 g F, 41 g KH = 520 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?
Der Grill ist schon seit Jahren ein sehr beliebtes Equipment, das besonders in der warmen Jahreszeit häufig in Gebrauch ist. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es viele Versionen von Grills, die auf unterschiedliche Art das Grillgut garen.
Thema 12987 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12731 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5818 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |