Rezept Kokosreis mit roten Bohnen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokosreis mit roten Bohnen

Kokosreis mit roten Bohnen

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18528
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3690 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
1 Dos. Kokosnussextrakt; ungesuesster, 400 ml in Asienlaeden
200 ml Wasser
225 g Basmatireis
2 Dos. Rote Bohnen; a 265 g Abtropfgewicht
150 g Bacon
3  mittl. Knoblauchzehen
3  Rote Chilischoten; frische
100 g Kokosnussfleisch; frisches
2 El. Oel
1 Dos. Tomaten; kleine Dose 240 g Abtropfgewicht
Zubereitung des Kochrezept Kokosreis mit roten Bohnen:

Rezept - Kokosreis mit roten Bohnen
Kokosnussextrakt in einem Topf mit dem Wasser mischen. Reis und rote Bohnen nacheinander in einem Sieb kalt abspuelen und abtropfen lassen. Bacon fein wuerfeln. Knoblauch pellen und durchpressen. Chilischoten laengs aufschlitzen, von den Kernen befreien und fein hacken. Kokosfleisch in moeglichst lange, duenne Spaene schneiden und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun roesten. Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Bacon, Knoblauch und Chili bei mittler Hitze unter Wenden acht bis zehn Minuten darin anschwitzen. Kokosnussextrakt bei milder Hitze zum Kochen bringen, Reis einruehren, die Temperatur auf Stufe eins zurueckschalten und den Reis zugedeckt darin ausquellen lassen. Bacon Mischung, Bohnen und Tomaten (ohne Fluessigkeit) unter den Reis heben. Eventuell salzen und auf Stufe eins nochmals erwaermen. Reis in einer vorgewaermten Schuessel anrichten, mit den Kokosspaenen bestreuen. * Quelle: Posted and modified by K.-H. Boller, 25.11.95 Stichworte: Beilage, Reis, Karibik, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72354 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20567 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 10617 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |