Rezept Kokosreis mit frischen Fruechten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokosreis mit frischen Fruechten

Kokosreis mit frischen Fruechten

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26027
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3518 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gratinieren !
Überbacken bei starker Oberhitze. So bekommen Gerichte eine goldbraune Kruste.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
150 g Klebreis oder Milchreis
3 El. Rohrzucker, braun
1 Prise Salz
350 ml Wasser
150  Kokoscreme, ungesuesst (aus der Dose)
500 g Fruechte, frisch, wie z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Pfirsiche, Kirschen
6 El. Karamelsirup, Ahornsirup oder Honig
- - Brauner Zucker zum Bestreuen
- - Limetten zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Kokosreis mit frischen Fruechten:

Rezept - Kokosreis mit frischen Fruechten
Den Reis zusammen mit Zucker und Salz im Wasser 25-30 Minuten bei sehr kleiner Hitze kochen. Kokoscreme unter den Reis ruehren und erkalten lassen. Mit 2 Essloeffeln zu laenglichen Kloessen formen und auf Tellern anrichten. Fruechte abspuelen, evt. in dekorative Stuecke oder Spalten schneiden und um den Reis geben. Den Sirup daruebertraeufeln und mit etwas braunem Zucker bestreuen. Mit Limetten verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 56480 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18002 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3339 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |