Rezept Kokosreis mit frischen Fruechten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokosreis mit frischen Fruechten

Kokosreis mit frischen Fruechten

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26027
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3702 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrusfrüchte !
Die Öle von Zitrone und Orange wirken erfrischend und kräftigend bei Gefühlen von Niedergeschlagenheit und Mutlosigkeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
150 g Klebreis oder Milchreis
3 El. Rohrzucker, braun
1 Prise Salz
350 ml Wasser
150  Kokoscreme, ungesuesst (aus der Dose)
500 g Fruechte, frisch, wie z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Pfirsiche, Kirschen
6 El. Karamelsirup, Ahornsirup oder Honig
- - Brauner Zucker zum Bestreuen
- - Limetten zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Kokosreis mit frischen Fruechten:

Rezept - Kokosreis mit frischen Fruechten
Den Reis zusammen mit Zucker und Salz im Wasser 25-30 Minuten bei sehr kleiner Hitze kochen. Kokoscreme unter den Reis ruehren und erkalten lassen. Mit 2 Essloeffeln zu laenglichen Kloessen formen und auf Tellern anrichten. Fruechte abspuelen, evt. in dekorative Stuecke oder Spalten schneiden und um den Reis geben. Den Sirup daruebertraeufeln und mit etwas braunem Zucker bestreuen. Mit Limetten verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7547 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14652 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Alles Käse oder wasAlles Käse oder was
Vergammelte Milch, sagen die Verächter. Der Himmel auf der Zunge, schwärmen die Liebhaber. Riecht nach ungewaschenen Füßen, schimpfen die einen.
Thema 6379 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |