Rezept Kokosreis, Joloffe coconut rice

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokosreis, Joloffe coconut rice

Kokosreis, Joloffe coconut rice

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23401
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4574 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Basmati-Reis; ersatzweise Langkornreis
1  klein. Möhre
1  Zwiebel
1  Ingwer a 2 cm
2  Knoblauchzehen
3 El. Erdnußöl
4  Tomaten
1  grüne Paprikaschote
2  grüne Chilischoten; frische
1 El. Tomatenmark
400 ml Wasser
60 g Kokoskonzentrat
- - Salz
- - K.-H. Boller 2:2426/2270.7
Zubereitung des Kochrezept Kokosreis, Joloffe coconut rice:

Rezept - Kokosreis, Joloffe coconut rice
Den Reis unter fließendem Wasser waschen, bis das Wasser klar bleibt, abtropfen lassen. Die Möhre waschen, schälen und in sehr kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebel pellen und klein würfeln. Den Ingwer schälen und klein würfeln. Den Knoblauch pellen. Das Öl in einem Topf erhitzen. Möhren, Zwiebel- und Ingwerwürfel darin etwa 8 Minuten bei schwacher Hitze unter Rühren dünsten, dann den Knoblauch dazupressen und kurz mitdünsten. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und entkernen. Die Paprikaschote waschen, vom Kerngehäuse befreien und klein würfeln. Die Chilischoten längs aufschlitzen, entkernen und in dünne Streifen schneiden, anschließend die Hände gründlich waschen. Tomaten, Paprika und Chilischoten zu den Zwiebeln geben. Tomatenmark, Wasser und das Kokoskonzentrat hinzufügen, salzen. Den Reis in den Topf geben. Alles aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Sklaventransporten im 18. Jahrhundert in die Karibik gebracht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17371 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9883 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15675 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |