Rezept Kokosnußtorte Basse Pointe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokosnußtorte Basse Pointe

Kokosnußtorte Basse Pointe

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23400
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5141 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Eigelbe
2 El. lauwarmes Wasser
140 g Zucker
1/2  Zitrone, abger. Schale davon
4  Eiweiße
120 g Mehl
60 g Speisestärke
1 Tl. Backpulver
2  Kokosnüsse
2 El. Kokosmilch
3 El. Zucker
2 cl brauner Rum
1/2 l Milch
3  Eigelbe
180 g Zucker
1 Glas Vanille-Puddingpulver
3  Eiweiße
16  kandierte Kirschen
- - Butter oder Margarine für die Form
Zubereitung des Kochrezept Kokosnußtorte Basse Pointe:

Rezept - Kokosnußtorte Basse Pointe
Den Boden einer Springform von 26 cm Durchmesser mit Butter oder Margarine ausstreichen. Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Eigelbe mit dem Wasser, der Hälfte des Zuckers und der Zitronenschale schaumig rühren. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, den restlichen Zucker unterrühren und den Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver sieben und unter den Teig ziehen. Den Teig in die Springform füllen, die Oberfläche glattstreichen und den Teig auf der zweiten Schiebeleiste von unten 30-40 Minuten backen. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen. Den Tortenboden nach Möglichkeit 24 Stunden lagern, erst dann zweimal durchschneiden. Die Kokosnüsse an den sichtbar dünnen Stellen der Schale anbohren und die Milch abgießen. Die Kokosnüsse durchsägen, das Fleisch herauslösen und zugedeckt aufbewahren. 2 Eßlöffel Kokosmilch mit 3 Eßlöffeln Zucker so lange kochen, bis der Zucker klar ist. Den Rum zufügen und alles abkühlen lassen. 3 Eßlöffel Milch mit dem Puddingpulver und den Eigelben verrühren. Die restliche Milch mit der Hälfte des Zuckers zum Kochen bringen. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen. Das angerührte Puddingpulver unter Rühren einige Male in der Milch aufkochen lassen und den Eischnee unterheben. Die Vanillecreme etwas abkühlen lassen, dann dick auf den untersten Tortenboden streichen. Den zweiten Boden darauflegen, mit dem Kokosmilch-Zucker-Gemisch tränken, eine Schicht Vanillecreme darüberstreichen und den letzten Tortenboden auflegen. Diesen ebenfalls mit dem Kokosmilch-Zucker-Gemisch tränken und die restliche Vanillecreme darüberstreichen. Die Kokosnußstücke sehr fein und gleichmäßig über die Torte reiben, so daß diese überall mit einer dicken Schicht von Geriebenem bedeckt ist. Die Torte in 16 Stücke einteilen und jedes mit einer Kirsche belegen. Kokosnüsse und brauner Rum sind typische Produkte der Antilleninsel Martinique. Daher stammt diese Tortenspezialität. Wirklich 1/2echt« schmeckt sie allerdings nur, wenn sie mit frischen Kokosnüssen zubereitet wird.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsmittel - Nahrung die gute Laune versprichtNahrungsmittel - Nahrung die gute Laune verspricht
Viele unterschätzen die Auswirkung der Ernährung auf die Stimmungslage, dabei beeinflussen die aufgenommenen Nahrungsmittel die psychische Verfassung mehr, als es vorstellbar ist.
Thema 15943 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10844 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 20919 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |