Rezept Kokosnuss Garnelen Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokosnuss-Garnelen-Suppe

Kokosnuss-Garnelen-Suppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20444
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4923 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tüten als Trichter !
Eine Spitztüte, der man die Spitze abgeschnitten hat, kann man vorzüglich als Trichter für Salz, Zucker oder Mehl verwenden, wenn man diese in enge Gefäße umfüllen möchte. Für Flüssigkeiten nimmt man eine saubere Plastiktüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  rote Paprikaschote; klein gewuerfelt
1 1/2 El. Fruehlingszwiebeln; klein gehackte, mit einer kleinen Menge
- - der gruenen Teile
450 ml selbstgemachte Huehnerbruehe
2 Tl. Knoblauch; fein gehackt
1 El. Ingwerwurzel; geriebene
1 El. Koriander; gemahlen
1/2 El. Currypulver
1/2 Tl. Thymian
1/2 Tl. weisser Pfeffer; f.a.d.M.
1/2 Tl. Chilisauce
400 ml Kokosnussmilch
550 g Garnelen; geschaelt und Darm entfernt
225 ml Creme double
Zubereitung des Kochrezept Kokosnuss-Garnelen-Suppe:

Rezept - Kokosnuss-Garnelen-Suppe
In einer kleinen Schuessel rote Paprikaschote und Fruehlingszwiebeln mischen, dann beiseite stellen. In einem etwa 3,5 l fassenden Topf bei mittlerer Hitze Huehnerbruehe, Knoblauch, Ingwer, Koriander, Currypulver, Thymian, Pfeffer, Chilisauce und Kokosnussmilch zum Kochen bringen. Dann die Temperatur reduzieren und etwa fuenf Minuten koecheln lassen. Vom Herd nehmen und das Fett abschoepfen. Bei mittlerer Hitze wieder zum Kochen bringen und die Haelfte der Paprika-Zwiebel-Mischung sowie die Garnelen hinzufuegen. Die Garnelen in etwa drei Minuten garziehen lassen - nicht uebergaren, da sie sonst zaeh werden. Die Suppe vom Herd nehmen und die Sahne einruehren. Dann abschmecken. In Suppentassen schoepfen und mit der restlichen Paprika-Zwiebel-Mischung garnieren * Quelle: Gepostet von K.-H. Boller 2:2426/2270.7 ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Garnelen, Kokos, Creole, Karibik, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 7008 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 13495 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Gratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit RezeptideenGratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit Rezeptideen
Ein Gratin ist ein in mehrfacher Hinsicht geniales und praktisches Gericht: Es erfordert weder viele Töpfe noch ist für die Zubereitung ein fundiertes Kochwissen notwendig.
Thema 16636 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |