Rezept Kokosflan mit Sanddornsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokosflan mit Sanddornsauce

Kokosflan mit Sanddornsauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15630
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3971 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohnenkrauttee !
Wirkt gegen Depressionen, Grippe ,und Krämpfe im Bereich des Unterleibes

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10 g Butter
50 g Kokosraspeln
350 ml Schlagsahne
1  Vanilleschote
3  Eier
1 El. Honig
- - Salz
1  Mango
1  Papaya
1/2  Ananas
6 El. Sanddornsaft mit Honig
1 El. Rum
1 El. Limettensaft
1/2 Tl. Ingwer; gepresst
- - Limettenscheiben
Zubereitung des Kochrezept Kokosflan mit Sanddornsauce:

Rezept - Kokosflan mit Sanddornsauce
1. Vier Foermchen (1/8 l Inh.) mit Butter ausfetten, mit Kokosraspeln ausstreuen. Restliche Kokosraspeln mit Sahne und Vanillemark erhitzen. 2. Eier, Honig und Salz verschlagen, heisse Kokosmilch nach und nach unterruehren. Eiersahne in die Foermchen giessen, diese auf die Saftpfanne setzen, mittlere Schiene. 3. 2l heisses Wasser in die Saftpfanne giessen. Bei 175 GradC fuer 45 Minuten garen. 4. Fruechte schaelen, Mango in Spalten vom Stein schneiden. Kerne aus der Papaya entfernen, Papaya und Ananas in Scheiben schneiden. 5. Sanddornsaft, Rum, Limettensaft und durchgepressten Ingwer mischen, ueber die Fruechte giessen, mit den gestuerzten Flans anrichten und mit Limettenscheiben garnieren. * Quelle: Das grosse Buch der Vollwertkueche Verlag: Naumann & Goebel ISBN 3-625-10897-6 erfasst von Elisabeth Hafeneger Stichworte: Desserts, Suesspeise, Vollwert, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 13441 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 30871 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36049 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |