Rezept Kokos Zitronenkuchen mit Rissoni

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokos-Zitronenkuchen mit Rissoni

Kokos-Zitronenkuchen mit Rissoni

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26260
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4131 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ochsenschwanzsuppe !
Wegen der langen Garzeit sollten Sie Ochsenschwanzsuppe unbedingt in einem Schnellkochtopf schmoren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Metzger Ihnen nur Stücke von einem Ochsenschwanz gibt. Ansonsten sind die Garzeiten evtl. sehr unterschiedlich, wegen der unterschiedlichen Altersklassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
70 g Rissoni (Risone)
120 g Mehl
1 Prise Backpulver
100 g Mandeln; gemahlen
50 g Kokosraspel
1  Zitrone: Schale gerieben, davon
1 El. beim Abmessen fest zu- sammendruecken
180 g Butter
160 g Aprikosenkonfituere
250 g Zucker, fein
3  Eier; leicht verschlagen
Zubereitung des Kochrezept Kokos-Zitronenkuchen mit Rissoni:

Rezept - Kokos-Zitronenkuchen mit Rissoni
Den Backofen auf Niedrighitze (160GradC) vorheizen. Eine runde Kuchenform (Durchmesser 20 cm) mit zerlassener Butter oder Oel einfetten und den Boden mit Backpapier auskleiden Rissoni in einem Topf mit sprudelndem Salzwasser 3-4 Minuten al dente kochen. Gut abtropfen. Waehrend die Rissoni kochen, das Mehl, das Backpulver, die Mandeln und die Kokosraspeln und die Zitronenschale in einer grossen Schuessel gut mengen und in der Mitte eine Mulde formen. Butter, Marmelade und Zucker in einem mittelgrossen Topf (oder in hitzebestaendiger Form in der Mikrowelle) bei Niedrighitze erwaermen, bis die Masse glatt ist. Rissoni einruehren. Mit einem grossen Metallloeffel die anderen Zutaten unterruehren. Die Eier zugeben und alles gut verruehren. Die Masse in die vorbereitete Kuchenform fuellen und ca. 55 Minuten backen, bis sie fest ist oder mit einem Zahnstocher in der Mitte den Gargrad pruefen. Es darf beim Herausziehen kein Teig daran kleben. Den Kuchen 10-15 Minuten in der Form abkuehlen lassen und herausheben. Warm oder kalt mit kandierten Zitronenstreifen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Preiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonenPreiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonen
Nudelgerichte tun nicht nur Körper und Seele gut, sondern entlasten auch die Haushaltskasse.
Thema 6666 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 7260 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 12243 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |