Rezept Kokos Zitronenkuchen mit Rissoni

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokos-Zitronenkuchen mit Rissoni

Kokos-Zitronenkuchen mit Rissoni

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26260
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4498 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eierliköreis !
Füllen Sie den Eiswürfelbehälter mit Eierlikör. Wenn der Likör fest gefroren ist, stecken Sie Zahnstocher hinein. So erhalten Sie leckeres Eis-am-Stiel für Erwachsene.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
70 g Rissoni (Risone)
120 g Mehl
1 Prise Backpulver
100 g Mandeln; gemahlen
50 g Kokosraspel
1  Zitrone: Schale gerieben, davon
1 El. beim Abmessen fest zu- sammendruecken
180 g Butter
160 g Aprikosenkonfituere
250 g Zucker, fein
3  Eier; leicht verschlagen
Zubereitung des Kochrezept Kokos-Zitronenkuchen mit Rissoni:

Rezept - Kokos-Zitronenkuchen mit Rissoni
Den Backofen auf Niedrighitze (160GradC) vorheizen. Eine runde Kuchenform (Durchmesser 20 cm) mit zerlassener Butter oder Oel einfetten und den Boden mit Backpapier auskleiden Rissoni in einem Topf mit sprudelndem Salzwasser 3-4 Minuten al dente kochen. Gut abtropfen. Waehrend die Rissoni kochen, das Mehl, das Backpulver, die Mandeln und die Kokosraspeln und die Zitronenschale in einer grossen Schuessel gut mengen und in der Mitte eine Mulde formen. Butter, Marmelade und Zucker in einem mittelgrossen Topf (oder in hitzebestaendiger Form in der Mikrowelle) bei Niedrighitze erwaermen, bis die Masse glatt ist. Rissoni einruehren. Mit einem grossen Metallloeffel die anderen Zutaten unterruehren. Die Eier zugeben und alles gut verruehren. Die Masse in die vorbereitete Kuchenform fuellen und ca. 55 Minuten backen, bis sie fest ist oder mit einem Zahnstocher in der Mitte den Gargrad pruefen. Es darf beim Herausziehen kein Teig daran kleben. Den Kuchen 10-15 Minuten in der Form abkuehlen lassen und herausheben. Warm oder kalt mit kandierten Zitronenstreifen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14527 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3981 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4835 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |