Rezept Kokos Orangen Toertchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokos-Orangen-Toertchen

Kokos-Orangen-Toertchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12573
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2808 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahne (Rahm) einfrieren !
Schlagsahne im Originalbehälter lässt sich bestens einfrieren, wenn zwischen Inhalt und Deckel noch etwa 1cm „Luft“ ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
100 g weiche Butter oder Margarine
175 g getrocknete Kokosraspel
1 Tl. abgeriebene Orangenschale (unbehandelt)
2  Eiweiss
1  Msp. Salz
75 g feiner Zucker
Zubereitung des Kochrezept Kokos-Orangen-Toertchen:

Rezept - Kokos-Orangen-Toertchen
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 10 Papier-Backfoermchen auf ein Backblech setzen. Die Butter oder Margarine in eine Schuessel geben und cremig ruehren. Die Kokosraspel und die Orangenschale dazugeben und unterruehren. Das Eiweiss in einer hohen Schuessel zu steifem Schnee schlagen, dabei das Salz und nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Kokosmasse setzen und locker unterheben. Die Masse in die Papier-Backfoermchen verteilen. Das Blech auf der mittleren Schiene in den Ofen stellen und die Toertchen etwa 12 min. backen. Die Toertchen schmecken frisch am besten, koennen aber mit einer Folie locker abgedeckt auch einen Tag aufbewahrt werden. Vorbereitungszeit ca. 15 min. Pro Stueck ca. 190 kcal. * Quelle: Backen & Geniessen, Teil 2: Schnell & Fein, Karte 25, Meister Verlag ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Sat, 31 Dec 1994 Stichworte: Kuchen, Toertchen, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15963 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9600 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 61581 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |