Rezept Kokos Kuerbis Suppe mit Kernen Crostini

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kokos-Kuerbis-Suppe mit Kernen-Crostini

Kokos-Kuerbis-Suppe mit Kernen-Crostini

Kategorie - Vorspeise, Warm, Suppe, Kuerbis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28389
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4638 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Banane !
Beruhigen die Nerven, man ißt sie bei Magen und Nierenerkrankungen, gegen Gicht

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kuerbisfleisch; z.B. Etampes
1  Pfefferschote
2  Schalotten
6 dl Kokosmilch
- - Salz
0.5  Limone; abgeriebene Schale
3  Zweige Zitronenmelisse
1 klein. Parisette
50 g Butter
3 El. Kuerbiskerne
Zubereitung des Kochrezept Kokos-Kuerbis-Suppe mit Kernen-Crostini:

Rezept - Kokos-Kuerbis-Suppe mit Kernen-Crostini
Kuerbisfleisch in 1 cm kleine Wuerfel schneiden. Pfefferschote laengs aufschneiden und entkernen. Pfefferschote und Schalotten fein hacken. Kokosmilch aufkochen, Kuerbis, Pfefferschote und Schalotten zufuegen. Mit Salz und Limonenschale wuerzen. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten koecheln lassen, bis der Kuerbis weich ist. Das Ganze puerieren und zurueck in die Pfanne giessen. Die Suppe nochmals aufkochen. Zitronenmelissenblaetter fein hacken und beifuegen. Fuer die Crostini das Parisette in Scheiben schneiden, mit Butter bestreichen. Kuerbiskerne hacken und darauf verteilen. Die Brotscheiben im aufs Maximum vorgeheizten Ofen oder unter dem Grill kurz roesten. Crostini separat zur Suppe servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 61178 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 22462 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14104 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |