Rezept Kohlrübensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrübensuppe

Kohlrübensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24238
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8864 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lauch !
bekämpft Bakterien im Darmtrakt, durch sein Lauchöl, fördert es die regenerierung und Aufbau der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Kohlrübe
500 g Schweineschulter, oder Schweinerippchen
6  Möhren
4  Kartoffeln
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
- - Das Goldene Blatt 04.04.99 erfaßt von I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Kohlrübensuppe:

Rezept - Kohlrübensuppe
Das Fleisch in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken und garkochen. Brühe durch ein Sieb abgießen, um evtl. vorhandene Knochenbestandteile zu entfernen. Fleisch beiseite stellen. Kohlrübe, Möhren und Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in die Brühe geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nach Belieben abschmecken und 30 Minuten kochen. Danach einen Teil der Brühe abgießen, das Gemüse in der Brühe zu Mus stampfen oder pürieren. Fleisch anbraten und zu der Suppe servieren. Eine Spezialität aus Mecklenburg-Vorpommern, die dort auch unter dem Namen "Wrukensuppe" bekannt ist. Das Mus schmeckt auch gut, wenn Sie dazu gebratene Knackwürstchen servieren. Dann das Gemüse in kräftiger Instant-Fleischbrühe garen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 12406 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74903 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6031 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |