Rezept Kohlrouladen (mit Lammfleisch, Sardellen und Schafkaese)

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrouladen (mit Lammfleisch, Sardellen und Schafkaese)

Kohlrouladen (mit Lammfleisch, Sardellen und Schafkaese)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18526
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3129 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baldrianwurzeltee !
Gegen Schlafstörungen und ein optimales Beruhigungsmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Kopf Weisskohl
500 g Lammhack
5  Sardellenfilets
2 El. Kapern
1/2  Broetchen, alt
1  Chilischote;nach Bedarf mehr
1/2 El. Getr. Thymian
1/2 El. Getr. Rosmarin
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1 Bd. Petersilie
1  Ei
100 g Schafs- oder Ziegenkaese
2 El. Sojasauce-Zitrone
1 l Kalbs- oder Huehnerbruehe
2 El. Tomatenmark
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Kohlrouladen (mit Lammfleisch, Sardellen und Schafkaese):

Rezept - Kohlrouladen (mit Lammfleisch, Sardellen und Schafkaese)
Kohl vom Strunk befreien und in einem Topf mit kochendem Wasser setzen - so lassen sich nach einigen Minuten die Blaetter muehelos abschaelen. Von den Kohlblaettern noch den Mittelstrunk entfernen. Fuer die Hackmischung die Sardellen, Zwiebeln, Chili, Knoblauch und die Kapern kleinhacken. Mit eingeweichtem ausgedruecktem Broetchen, dem Ei und den Gewuerzen gut vermengen. Evtl. etwas salzen und kleingehackte Petersilie beigeben. Die abgetrockneten Kohlblaetter damit fuellen. Wer moechte, gibt in die Mitte der Hackmischung etwas Schafskaese (mind. einen halben Essloeffel gross). Die Kohlpaeckchen gut verschnueren und in einem grossen Braeter in Butter anbraten. Dann mit der Bruehe aufgiessen und mit Sojasauce und Zitrone abschmecken. Bei geschlossenem Deckel je nach Groesse der Rouladen 50-60 Minuten koecheln lassen. Dann die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Bruehe mit Tomatenmark verruehren, etwas zuckern und damit die Rouladen aufgiessen. Beilage: Salzkartoffeln * Quelle: Nach Nordtext 27.10.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gemuese, Frisch, Kohl, Hackfleisch, Lamm, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Schleswig-Holstein Gourmet FestivalDas Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Die deftige Küche Schleswig-Holsteins mit Kohl in allen Variationen und Fischbrötchen an jeder Ecke, gibt für Gourmets nicht viel her? Dieser Irrglaube soll im Rahmen des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals eindrucksvoll mit dem Kochlöffel vertrieben werden.
Thema 2227 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 3203 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 4807 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.07% |