Rezept Kohlrabistrudel mit Baumpilzen und Lauchzwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabistrudel mit Baumpilzen und Lauchzwiebeln

Kohlrabistrudel mit Baumpilzen und Lauchzwiebeln

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28367
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6890 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Whisky –nicht steinalt, sonder steinkalt !
Wenn Sie Eiswürfel in Whisky oder andere Getränke geben, werden diese schnell verwässert. Nehmen Sie doch einfach saubere Kieselsteine, die Sie ins Frosterfach gelegt haben. Das sieht lustig aus, und Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes Whisky on the rocks.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  junge Kohlrabi
2  Schalotten
2 Bd. Lauchwiebeln
400 g Baumpilze
250 ml Sahne
150 ml Weisswein
300 g Mehl
25 g Oel
30 g Butter
0.15 l lauwarmes Wasser
- - schwarzer und weisser Sesam
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabistrudel mit Baumpilzen und Lauchzwiebeln:

Rezept - Kohlrabistrudel mit Baumpilzen und Lauchzwiebeln
Das Mehl durchsieben, Oel und etwas Salz zugeben und das Wasser nach und nach unterkneten bis der Teig geschmeidig ist und sich gut ziehen laesst. Den Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Oel bestreichen, in Klarsichtfolie einpacken und 30 Minuten an einer warmen Stelle ruhen lassen. Eine Schalotte wuerfeln, in Butter anschwitzen, feine Kohlrabistreifen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und fast gar duensten. Den Teig auf ein bemehltes Kuechentuch legen, ausrollen, dann ueber beide Handruecken legen und ganz vorsichtig ausziehen bis er nur noch hauchduenn ist. Mit der zerlassenen Butter bestreichen, die Kohlrabistreifen darauf geben und dann den Teig mit Hilfe des Tuchs zu einer Rolle formen, auf ein geoeltes Backblech legen, mit Butter bestreichen und mit dem Sesam bestreuen. Im Backofen bei 190 Grad 10 Minuten backen. Die zweite Schalotte in Wuerfel schneiden, in Butter anschwitzen und die Baumpilze sowie die Lauchzwiebeln in Stuecken dazu geben und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Mit Weisswein abloeschen, Sahne zugeben und etwas einkochen lassen. http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/k/kohlrabistrudel.htm l :Stichwort : Strudel :Stichwort : Pikant :Stichwort : Kohlrabi :Stichwort : Baumpilze :Stichwort : Lauchzwiebel :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 18.10.2000 :Letzte Aenderung: 25.10.2000 :Quelle : WDR Spitzenkochtipp, :Quelle : Aktuelle Stunde 07.09.2000; :Quelle : zubereitet von Henri Bach vom Restaurant :Quelle : Residence in Essen-Kettwig

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4158 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 6878 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 4799 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |