Rezept Kohlrabisalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabisalat

Kohlrabisalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7063
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 21801 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gebratener Fisch !
Bratfisch bekommt eine herrliche Kruste, wenn Sie etwas Salz ins Bratfett streuen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Kohlrabi
2 klein. Aepfel
1  Zitrone
30 g gehackte Mandeln
2 El. Mayonnaise 2 Tl. Walnuss- oder Haselnussoel
1  Becher Joghurt (10 #ZB )
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
- - Zucker
1 Tl. geriebener Meerrettich
1  Kaestchen Kresse
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabisalat:

Rezept - Kohlrabisalat
Geschaelten Kohlrabi auf der Rohkostreibe raffeln. Aepfel in Stifte schneiden und mit Zitronensaft betraeufeln. Mit Kohlrabi und Mandeln vermischen. Mayonnaise mit Nussoel und Joghurt verruehren. Die Sauce mit etwas Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und Meerrettich abschmecken. Ueber die Salatzutaten giessen. Mit geschnittener Kresse bestreut servieren. * Pro Portion ca. 370 Kalorien / 1549 Joule ** Article: 279 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Kohlrabi, Salate

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Yoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit YogaYoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit Yoga
Eine hohe Zahl von Menschen hat Yoga für sich entdeckt, um dem Alltag entspannter gegenüberzutreten. Diesen Effekt unterstützt man positiv mit der Yoga-Küche.
Thema 13308 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18981 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 6167 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |