Rezept Kohlrabi Lasagne mit Gorgonzola

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabi-Lasagne mit Gorgonzola

Kohlrabi-Lasagne mit Gorgonzola

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27542
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4631 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kohlrabi
- - Salz
400 ml Wasser
500 g Kartoffeln
200 g Gorgonzola; nicht zu reif
50 g Butter (I)
40 g Mehl
1/4 l Milch
- - Fett fuer die Form
180 g Lasagne-Nudelblaetter
2 Bd. Petersilie; grob gehackt
50 g Parmesan; geraspelt
30  Butterfloeckchen erfasst von Petra Holzapfel
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabi-Lasagne mit Gorgonzola:

Rezept - Kohlrabi-Lasagne mit Gorgonzola
Kohlrabi schaelen, vierteln und in sehr duenne Scheiben schneiden, mit Salz ins Wasser geben, aufkochen. Kohlrabi 5-6 Minuten zugedeckt garen, abtropfen lassen, das Wasser auffangen. Kartoffeln schaelen, grob raspeln, in kochendem Salzwasser 5 Minuten vorgaren, abtropfen lassen. Gorgonzola entrinden, grob wuerfeln. Die Butter (I) zerlassen. Das Mehl mit einem Schneebesen einruehren. Kohlrabiwasser und Milch einruehren und 3-4 Minuten kochen. Gorgonzola dazugeben und weiterruehren, bis sich der Kaese in der Sauce aufgeloest hat. Eine eckige Auflaufform (6-8 cm hoch, 1 1/2 l Inhalt) duenn mit Fett ausstreichen. Den Boden mit einer Schicht Lasagneblaetter belegen. 1/3 Kohlrabi und Kartoffeln darauf verteilen und mit 1/3 der Petersilie bestreuen. Mit der Sauce bedecken. Weiter so fortfahren, zum Schluss mit Parmesan und Butterfloeckchen bedecken und im vorgeheizten Backofen bei 200oC auf der 2. Schiene von unten 40-45 Minuten garen. Anmerkung Petra: Getestet am 18.2.99 mit Bavaria Blue (ohne Rinde), statt Parmesan geraspelten Comte verwendet, statt Petersilie gehackte Kohlrabiblaettchen. Schmeckt gut! Saftig. Zeit ist o.k.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 10988 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 7734 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 33552 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |