Rezept Kohlrabi Kresse Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabi-Kresse-Suppe

Kohlrabi-Kresse-Suppe

Kategorie - Suppe, Gemuese, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28633
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4734 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Avocados !
Als Vorbeugung gegen Darminfektionen, gegen Haarausfall und Hautunreinheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Kohlrabi
2  Zwiebeln
1 El. Butter oder Margarine
700 ml Gemuesebruehe (Instant)
50 g Brunnenkresse; oder 1 Kaestchen Gartenkresse
100 g Schlagsahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabi-Kresse-Suppe:

Rezept - Kohlrabi-Kresse-Suppe
Kohlrabi schaelen, in Wuerfel schneiden. Zwiebel abziehen und klein wuerfeln. Zwiebelwuerfel in einem Topf im heissen fett glasig duensten, Kohlrabi zugeben, kurz mitduensten. Mit Bruehe aufgiessen und die Suppe zugedeckt etwa 10 Minuten kochen. Kresse waschen, trockentupfen. Etwas Kresse beiseite legen, uebrige Kresse in die Suppe geben. Suppe puerieren, Sahne einruehren, kurz erhitzen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, auf Teller verteilen, mit Kresse garnieren und sofort servieren. Pro Portion: 150 kcal/630 kJ Quelle: meine Familie & ich 6/2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4052 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14960 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig FrischwarenHartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig Frischwaren
Am achten Tag zeigt sich wieder ganz klar, dass ich zuviel Grundnahrungsmittel und zu wenig Frischwaren eingekauft habe. Vom Öl ist viel mehr übrig, als ich vermutet hatte, auch vom Reis.
Thema 12735 mal gelesen | 19.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |