Rezept Kohlrabi Kartoffelauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabi-Kartoffelauflauf

Kohlrabi-Kartoffelauflauf

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27544
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8411 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauerkraut gegen Sodbrennen !
Gegen Sodbrennen hilft rohes Sauerkraut, Salzwasser, Natron oder mehrmals einige Schlucke Milch. Wenn Sie öfter an Sodbrennen leiden, sollten Sie fette, scharf gewürzte oder sehr kalte und heiße Speise meiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln
80 g Sonnenblumenkerne
150 g Schnittkaese
150 g Zwiebeln
30 g Butter
500 g Kohlrabi
160 g Sahne
2 Scheib. Vollkornbrot
1 El. Kerbel
1 El. Petersilie
4 El. Joghurt
2  Eier
- - Salz
- - Curry
- - Muskatnuss
- - Weisser Pfeffer
- - Petra Holzapfel Wolfgang Senn Meine besten Rezepte aus
- - der Zeitschrift "Schoener Bayerischer Wald"
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabi-Kartoffelauflauf:

Rezept - Kohlrabi-Kartoffelauflauf
Die Sonnenblumenkerne in eine trockenen Pfanne goldgelb roesten. Den Kaese und das Vollkornbrot mit dem Messer fein zerschneiden. Dann werden die geschnittenen Zwiebeln in Butter glasig gebraten. Die Kohlrabi schaelen, zarte Blaetter aufbewahren. Die Kartoffeln unter fliessendem Wasser sauber buersten und schaelen. Die Kohlrabi und die Kartoffeln grob raspeln, mit den Zwiebeln, dem geschnittenen Kaese und Vollkornbrot mischen. Die Kohlrabiblaettchen und den Kerbel sowie die Petersilie fein hacken, unter die Kartoffelmasse mischen. Mit Salz und Gewuerzen kraeftig abschmecken. Die Masse in eine gefettete Auflaufform fuellen. Den Backofen auf 180GradC vorheizen. Den Joghurt, den Rahm und die Eier verruehren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, ueber den Auflauf giessen. Den Auflauf auf die mittlere Schiene schieben und 60 Minuten backen, bis die Kruste knusprig ist. Dazu passt eine gemischter Blattsalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 9240 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 3803 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 21678 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |