Rezept Kohlrabi Kartoffelauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabi-Kartoffelauflauf

Kohlrabi-Kartoffelauflauf

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27544
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8716 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Farce !
Fleisch, Fisch oder Geflügel fein gehackt und gebunden mit Ei, Sahne oder Soße. Als Füllung für z.b. Teigtaschen oder Pasteten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln
80 g Sonnenblumenkerne
150 g Schnittkaese
150 g Zwiebeln
30 g Butter
500 g Kohlrabi
160 g Sahne
2 Scheib. Vollkornbrot
1 El. Kerbel
1 El. Petersilie
4 El. Joghurt
2  Eier
- - Salz
- - Curry
- - Muskatnuss
- - Weisser Pfeffer
- - Petra Holzapfel Wolfgang Senn Meine besten Rezepte aus
- - der Zeitschrift "Schoener Bayerischer Wald"
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabi-Kartoffelauflauf:

Rezept - Kohlrabi-Kartoffelauflauf
Die Sonnenblumenkerne in eine trockenen Pfanne goldgelb roesten. Den Kaese und das Vollkornbrot mit dem Messer fein zerschneiden. Dann werden die geschnittenen Zwiebeln in Butter glasig gebraten. Die Kohlrabi schaelen, zarte Blaetter aufbewahren. Die Kartoffeln unter fliessendem Wasser sauber buersten und schaelen. Die Kohlrabi und die Kartoffeln grob raspeln, mit den Zwiebeln, dem geschnittenen Kaese und Vollkornbrot mischen. Die Kohlrabiblaettchen und den Kerbel sowie die Petersilie fein hacken, unter die Kartoffelmasse mischen. Mit Salz und Gewuerzen kraeftig abschmecken. Die Masse in eine gefettete Auflaufform fuellen. Den Backofen auf 180GradC vorheizen. Den Joghurt, den Rahm und die Eier verruehren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, ueber den Auflauf giessen. Den Auflauf auf die mittlere Schiene schieben und 60 Minuten backen, bis die Kruste knusprig ist. Dazu passt eine gemischter Blattsalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Olivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit OlivenölOlivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit Olivenöl
Im Alten Testament fordert Gott von Moses „reines Öl aus zerstoßenen Oliven für die Leuchter“ (3. Moses 24).
Thema 14536 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 7024 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 35704 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |