Rezept Kohlrabi im Teigmantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabi im Teigmantel

Kohlrabi im Teigmantel

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19873
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5605 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Karamellisieren !
Schmelzen und Bräunen von Zucker unter starker Hitze. Auch Gemüse, Nüsse oder Früchte werden mit Zucker umhüllt karamellisiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kohlrabi ohne Kraut gewogen ca. 200 g je Knolle
1  Tas. Gemuesebruehe
1 El. Mehl
1 klein. Ei
50 g Vollkorn-Semmelbroesel
50 g Parmesan, gerieben
40 g Margarine, Butter oder Oel
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabi im Teigmantel:

Rezept - Kohlrabi im Teigmantel
Kohlrabiknollen schaelen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In Gemuesebruehe ca. 8 Minuten bissfest garen, etwas abkuehlen lassen. Die Kohlrabischeiben zuerst in Mehl, dann im verquirlten Ei und zum Schluss in einer Mischung aus Semmelbroesel und Parmesan wenden. Bei kleiner bis mittlerer Hitze im Fett von jeder Seite ca. 4 Minuten braten KUECHENTIPS: Die passenden Beilagen machen aus den gebratenen Kohlrabischeiben ein vollwertiges und gesundes Gericht: z.B. junge Pellkartoffeln und dazu eine helle Sauce. Dies kann eine mit Kaese angereicherte hollaendische Sauce sein oder eine kaltgeruehrte Kraeutersauce auf der Basis von Dickmilch, Joghurt oder Creme fraiche. Junger, sehr zarter Kohlrabi schmeckt besonders gut als Rohkost. Solo, angemacht mit einem feinen Nussoel und ueberstreut mit einigen feingehackten, knackigen Kohlrabiblaettern, oder in Kombination mit Blattsalat und Nuessen in einem Joghurtdressing. Zart und mild schmeckt Kohlrabi allerdings nur, wenn er jung und frisch ist. Kaufen Sie vorsichtshalber nur runde Knollen mit zarter, leicht glaenzender Aussenhaut ohne schorfige Stellen. Achten Sie darauf, dass die Herzblaetter noch frisch aussehen. GESUNDHEITSTIP: Vom Kohlrabi verzehrt man meistens nur die Knolle. Dabei stecken in den Blaettern deutlich mehr Naehrstoffe, insbesondere Mineralstoffe und Carotinoide. Deshalb sollten Sie frische Kohlrabiblaetter, vor allem die kleinen Herzblaetter in der Mitte, stets mitverwenden. Sie koennen sie beispielsweise ueber das fertige Gericht streuen. * Quelle: test SPEZIAL Kochen heute abgetippt: Klaus Becker Fido 2:240/5240.6 Quelle: Eiweiss: 12 g Fett: 13 g Kohlehydrate: 17 g Ballaststoffe: 3 g Stichworte: Gemuese, Vegetarisch, Kohlrabi, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Exotisches Essen aus VietnamExotisches Essen aus Vietnam
In allen Kulturen haben sich gewisse Essgewohnheiten gebildet und einiges hat seinen Weg schon nach Deutschland gefunden. Doch wie Kochen die Menschen in Vietnam?
Thema 14543 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 75301 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5426 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |