Rezept Kohlrabi Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabi-Gratin

Kohlrabi-Gratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7061
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6947 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Kohlrabi
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
1  Becher Creme fraiche (150 g)
- - Fett fuer die Formen
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabi-Gratin:

Rezept - Kohlrabi-Gratin
Geschaelten Kohlrabi auf dem Gurkenhobel in duenne Scheiben schneiden. Das Gemuese in Salzwasser fuenf Minuten sprudelnd kochen. In ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Kohlrabischeiben mit Salz und Pfeffer wuerzen und abwechselnd mit Creme fraiche in gefettete ofenfeste Foermchen schichten. Die Gratins in den Backofen schieben, auf 200 Grad schalten und dreissig Minuten backen. * Pro Portion ca. 185 Kalorien / 774 Joule ** Article: 281 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Kohlrabi, Gratin, Gemuese, Gemuesegerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood ein einfacher PartyhitFingerfood ein einfacher Partyhit
Um seine Gäste auf einer Party lecker zu verköstigen, muss man nicht immer unweigerlich einen Partyservice bestellen.
Thema 12466 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18645 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?
Mittlerweile gibt es wohl kaum noch eine Küche, in der sich keine Dunstabzugshaube befindet. Fragt man jedoch, welche Dunstabzugshaube wirklich das leistet, wofür sie eigentlich angeschafft wurde, dann sieht die Bilanz traurig aus.
Thema 6143 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |