Rezept Kohlrabi, gedünstet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabi, gedünstet

Kohlrabi, gedünstet

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5974
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 44674 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Belebende Petersilie !
Frische Petersilie „belebt“ getrocknete Kräuter! Die Frische geht auf die getrockneten Kräuter über und der Unterschied im Geschmack ist verblüffend. Gleiche Mengen frischer Petersilie mit getrocknetem Dill, Basilikum, Majoran oder Rosmarin o.ä. in ein verschließbares Glas geben und einige Stunden wirken lassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Kohlrabi, jung
- - Fleischbrühe
- - Butter
- - Mehl
- - Salz
- - Muskatnuss; frisch gerieben
- - Zucker; nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabi, gedünstet:

Rezept - Kohlrabi, gedünstet
Junge Kohlrabi werden geschaelt, in duenne Scheiben geschnitten und in etwas Fleischbruehe und einem kleinen Stueckchen Butter langsam halbweich geduenstet. Waehrenddem wird ein kleiner Kochloeffel Mehl in zerlassener Butter weiss geroestet, dies mit Fleischbruehe glatt abgeruehrt, mit Salz und Muskatnuss gewuerzt, aufgekocht und sodann an die Kohlrabi gegossen um solche in dieser Sauce vollends weichzukochen. Sie sollen wo moeglich zugedeckt kochen, damit sie schoen weiss bleiben. Nach Belieben kann man sie, wenn das Kraut entfernt und sie geschaelt sind, in sechs bis acht Teile schneiden, und jeden dieser Teile dann halbmondartig formen. Auch wird oefters ein Essloeffel Zucker mitgekocht. Gibt man meistens zu gebratenem Rindfleisch, aber auch zu gesottenem, ferner mit Kotelettes, Wuerstchen u. drgl. Quelle: Grossmutters Kochbuch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6436 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 11819 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36393 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |