Rezept Kohlrabi Eintopf mit Grießklößchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabi-Eintopf mit Grießklößchen

Kohlrabi-Eintopf mit Grießklößchen

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4418 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Bd. Suppengrün
1 kg Ochsenbein
2  Lorbeerblätter
1 El. Pfefferkörner
1 Tl. Fleischextrakt oder 1/2 Brühwürfel
1 1/2 l Wasser A
1/8 l Milch
30 g Butter oder Margarine
- - Salz
60 g Grieß
1  Ei
- - Pfeffer
- - Muskatnuß
1 kg Kohlrabi
1  Pk. TK-Erbsen (300g)
1 El. gehackter Kerbel.
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabi-Eintopf mit Grießklößchen:

Rezept - Kohlrabi-Eintopf mit Grießklößchen
Grob zerkleinertes Suppengruen mit Ochsenbein, Lorbeerblaettern, Pfefferkoernern, Fleischextrakt und Wasser auf 3 zum Kochen bringen, ca. 2 1/2 Std. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-5 kochen lassen (im Schnellkochtopf ca. 50 Min.). Fuer die Griesskloesschen Milch mit Fett und Salz zum Kochen bringen, Griess einstreuen und so lange ruehren, bis sich die Masse als Kloss vom Topfboden loest. Nun den Topf von der Kochstelle nehmen, leicht abkuehlen lassen, dann das Ei unterruehren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Kohlrabi putzen (das zarte Gruen beiseite legen), schaelen, in Wuerfel schneiden. Bruehe durch ein Sieb giessen, Kohlrabi in der Bruehe 10 Min. garen (Schnellkochtopf 5 Min.). Mit 2 Teeloeffeln Kloesschen von der Griessmasse abstechen, ca. 10 Min. in siedendem Salzwasser ziehen lassen. Fleisch vom Knochen loesen, von Fett und Sehnen befreien, in Wuerfel schneiden. Fleisch, Kloesschen und Erbsen in die Bruehe geben, heiss werden lassen. Grobgehacktes Kohlrabigruen und Kerbel vor dem Servieren auf die Suppe streuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfälzer Spezialitäten von deftig bis kräftig mit RezeptideenPfälzer Spezialitäten von deftig bis kräftig mit Rezeptideen
Fröhlich Pfalz – Gott erhalt's! singt schon 1891 Kurfürstin Marie bei der Uraufführung von Carl Zellers (1842–1898) Operette „Der Vogelhändler”. Wein, Weib und Gesang sowie das zugehörige Lebensgefühl sind in der Pfalz zuhause, soviel steht fest.
Thema 13286 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 17011 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31506 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |