Rezept Kohlrabi Aufstrich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohlrabi-Aufstrich

Kohlrabi-Aufstrich

Kategorie - Aufbau, Aufstrich, Kohlrabi Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26550
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4905 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Kohlrabi
3 El. Bouillon
2 El. Zitronensaft
1  Zwiebel; gehackt
1  Knoblauchzehe; gehackt
50 g Nuesse; gehackt
100 g Rahmfrischkaese
2 El. Kraeuter; Schnittlauch, Zitronenmelisse, Majoran
0.5 Tl. Erdnussoel
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kohlrabi-Aufstrich:

Rezept - Kohlrabi-Aufstrich
Kohlrabi schaelen, waschen und wuerfeln. Mit Bouillon und Zitronensaft aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten garen. Lauwarm mit Zwiebel, Knoblauch, Nuessen und Frischkaese puerieren. Kraeuter, Salz, Pfeffer und Oel untermischen. Der Brotaufstrich ist im Kuehlschrank bis fuenf Tage lang haltbar. :Fingerprint: 21359752,101318731,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9301 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 50185 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36629 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |