Rezept Kohl, in Butter geschmort*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kohl, in Butter geschmort*

Kohl, in Butter geschmort*

Kategorie - Beilage, Kohl, Indien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25148
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3846 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Anistee !
Gegen Blähungen, Magenbeschwerden, Verdauungsbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Übergewicht

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 klein. Kohlkopf a 700-900 g
2 El. Usli Ghee; oder leichtes Pflanzenoel
1 1/2 Tl. Kreuzkuemmel
1/4 Tl. Asant; gemahlen, nach Belieben
1/4 Tl. Kurkuma
1 El. Ingwerwurzel, frisch; gehackt
1 gross. Tomate; gewuerfelt
2  Grueme Chilischoten; entkernt, kleingehackt oder
1/4 Tl. Cayennepfeffer
1 Tl. Salz
1/4 l Wasser
1 El. Korianderblaetter, frisch; grobgehackt, evt. x 2
- - Petra Holzapfel Julie Sahni Das grosse indische Kochbuch
Zubereitung des Kochrezept Kohl, in Butter geschmort*:

Rezept - Kohl, in Butter geschmort*
* Bandh Gobhi ki Sabzi Kohl vierteln und den Strunk herausschneiden. Den Kohl in feine Streifen schneiden. Die geklaerte Butter in einem grossen, moeglichst nichthaftenden Topf erhitzen, Kreuzkuemmel darin 10-15 Sekunden dunkelbraun roesten, dann (nach Belieben) den gemahlenen Asant und den Kohl zugeben. Kurkuma darueberstreuen und unter Ruehren etwa 5 Minuten sautieren. Ingwer, Tomate und Chilischoten (oder Cayennepfeffer) zufuegen und weitere 5 Minuten schmoren. Salzen und heisses Wasser zugiessen. Dann auf mittlere Hitze zurueckschalten und garen, bis das Wasser verkocht ist (etwa 20 Minuten). Oft umruehren, damit nichts anbrennt. Die gehackten Korianderblaetter einruehren, abschmecken und servieren. Anmerkung: Dieses Gericht laesst sich gut vorbereiten und braucht vor dem Servieren nur aufgewaermt werden. So zubereiteter Kohl eignet sich gut als erster Gang. Er ist saftig; Brot ist daher ein guter Begleiter. Als Beilage passt dieses Gericht ebensogut zu Huhn wie zu Lamm und Fisch. Anmerkung Petra: gemacht mit zartem Fruehkohl zu Lammkeule in wuerziger Sauce. Kohl sehr fein, auch optisch ansprechend.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 11642 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7651 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6185 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |