Rezept Koenigskuchen II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Koenigskuchen II

Koenigskuchen II

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19534
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12868 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Rosinen
2 El. Rum
250 g Butter
200 g Zucker
1  Paeckchen Vanillezucker
1  Prise Salz
4  Eigelb
- - abgeriebene Schale einer Zitrone
200 g Mehl
50 g Speisestaerke
1/2 Tl. Backpulver
2 El. Milch
70 g gehackte Mandeln
70 g Zitronat
4  Eiweiss
- - Margarine zum Einfetten der Form
30 g Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Koenigskuchen II:

Rezept - Koenigskuchen II
Rosinen mit heissem Wasser abspuelen und sehr gut abtropfen lassen, in eine Schuessel geben, mit dem Rum betraeufeln, zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schuessel schaumig ruehren. Eigelb nach und nach unterruehren. Jetzt kommt die abgeriebene Zitronenschale rein. Mehl, Speisestaerke und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in den Teig ruehren. Gehackte Mandeln, gewuerfeltes Zitronat und abgetropfte Rosinen zufuegen. Eiweiss in einer Schuessel steifschlagen und unterheben. Eine 34 cm lange Kastenform mit Margarine einfetten. Teig einfuellen, glattstreichen und in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Backzeit: 60 Minuten, E-Herd 200 Grad. Nach 30 Minuten mit Pergamentpapier abdecken. Rausnehmen und vorsichtig aus der Form loesen. Auf einem Kuechendraht abkuehlen lassen. Vor dem Servieren Puderzucker drueberstaeuben und in 20 Stuecke schneiden. ** Gepostet von: Marianne Kroeger Stichworte: Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7475 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 53069 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4548 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |