Rezept Koenigskrabbencocktail

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Koenigskrabbencocktail

Koenigskrabbencocktail

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21454
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3338 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 Dos. Koenigskrabbenfleisch a 180 g Einwaage
2 El. Moehrenstifte; gekocht
2 El. Erbsen; gekocht
2 El. Staudenselleriestueckchen gekocht
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Dillspitzen; gehackt
1 El. Glatte Petersilie; gehackt
1 El. Bommerlunder
3 El. Salatmayonnaise
2 El. Sahne; geschlagen
- - Friseesalatblaetter
- - Kaviar; aus dem Glas
Zubereitung des Kochrezept Koenigskrabbencocktail:

Rezept - Koenigskrabbencocktail
Koenigskrabbenfleisch vorsichtig in kleine Stuecke brechen oder schneiden, mit Moehrenstiften, Erbsen und Selleriestueckchen vermengen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Dillspitzen und Petersilie vorsichtig unterheben und mit Bommerlunder betraeufeln. Mayonnaise mit Sahne verruehren, unter die Cocktailzutaten heben und eventuell nochmals mit den Gewuerzen abschmecken. Teller mit gewaschenen Friseesalatblaettern auslegen, den Cocktail darauf verteilen und mit Kaviar garnieren. ** Gepostet von Peter Kuemmel Stichworte: Krustentier, Krabbe, Gemuese, Vorspeise, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15510 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5870 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15333 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |