Rezept Koenigsberger Klopse nach Siebeck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Koenigsberger Klopse nach Siebeck

Koenigsberger Klopse nach Siebeck

Kategorie - Hackfleisch, Kalb Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27234
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12352 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch aus der Tiefkühltruhe !
Ist der Fisch erst einmal angetaut, muss er gleich verbraucht werden. Tiefgekühlten Fisch erst kurz vor dem Verzehr kaufen. Wenn das nicht möglich ist, nehmen Sie eine Kühltasche mit zum Einkaufen, oder Sie wickeln den Fisch dick in Zeitungspapier ein. Daheim gleich in das Gefrierfach oder in die Tiefkühltruhe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kalbfleisch, vollkommen mager
1  Semmel
- - Milch zum Einweichen
2  Eigelb
15  Sardellenfilets
1 Tl. Zitronenschale, abgerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
- - Kalbsbruehe
1/4 l Sahne
100 g Kapern, klein
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Koenigsberger Klopse nach Siebeck:

Rezept - Koenigsberger Klopse nach Siebeck
Das Kalbfleisch sorgfaeltig parieren, wuerfeln und durchdrehen. Mit entrindeter, in Milch eingeweichter Semmel vermischen. Ebenfalls untermischen: Eigelb und abgetupfte, feingehackte Sardellenfilets und Zitronenschale. Salzen, pfeffern und mit Muskat wuerzen. Kloesschen formen, nicht groesser als Pingpongbaelle. In heisser Kalbsbruehe 8 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen, warmstellen. Die Kalbsbruehe zum Fond einkochen, Sahne dazu, weiter einkochen, Kapern dazu, mit Zitronensaft abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5575 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4562 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Kaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum ErfrischenKaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum Erfrischen
Wenn die ersten heißen, schwülen Tage im Anmarsch sind, nimmt die Lust auf langes Stehen vor dampfenden Kochtöpfen ebenso ab wie der Appetit auf schwere, gebratene Hausmanns-Gerichte. Wie wär’s da mit einer Kaltschale?
Thema 8856 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |