Rezept Königin Pastetchen mit Kalbfleisch Füllung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Königin-Pastetchen mit Kalbfleisch-Füllung

Königin-Pastetchen mit Kalbfleisch-Füllung

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4097
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17396 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Champignons
1  Zitronen, Saft von (evtl. mehr)
1/8 l Geflügelbrühe oder Kalbfleischfond (Fertigprodukt)
1/8 l Sahne, süße
180 g Kalbfleisch, gekochtes
- - (aus 250 g Frischware)
1 Tl. Worcestersauce
- - Salz
- - Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
4  Blätterteig-Pasteten
- - (beim Bäcker oder auch im Supermarkt erhältlich)
- - etwas Endiviensalat
1  Zwiebel, rote
2 El. Weinessig
1/2 Tl. Senf
3 El. Pflanzenöl (evtl. mehr)
1/2 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Königin-Pastetchen mit Kalbfleisch-Füllung:

Rezept - Königin-Pastetchen mit Kalbfleisch-Füllung
1. Elektroofen auf 200 Grad vorheizen. Die Champignons putzen. 1/8 l Wasser mit 2 EL Zitronensaft zum Kochen bringen. Die Hälfte der Pilze hineingehen und 5 Minuten köcheln lassen. Champignons abgießen und vierteln. Die restlichen Pilze häuten, in feine Scheiben schneiden oder hobeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln. 2. Geflügelbrühe mit Sahne mischen, aufkochen und dicksämig einkochen lassen. Das Kalbfleisch würfeln. Die Sauce mit Worcestersauce, Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft abschmecken. Fleisch und gekochte Pilze zufügen, alles erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Die Pasteten 5 Minuten im Ofen aufbacken (Gas: Stufe 3). 3. Die Salatblätter waschen, trockenschütteln und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Zwiebel abziehen und in feine Ringe hobeln. Beides mit den marinierten Pilzen mischen. Essig mit Senf, etwas Salz, Pfeffer und Öl verrühren, die Marinade über den Salat ziehen. Pasteten mit dem Ragout füllen, Blätterteigdeckel aufsetzen und die Königin- Pastetchen mit den Salaten anrichten. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden und zum Schluß darüberstreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4861 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 19135 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?
Haben Sie schon mal von der GLYX Diät gehört? Als Ihnen das erste Mal jemand davon erzählt hat, haben Sie auch erst einmal so etwas wie „Glücksdiät“ verstanden und sich gefragt, was denn eine Diät mit Glück zu tun hat.
Thema 8870 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |