Rezept Königin Pastetchen mit Kalbfleisch Füllung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Königin-Pastetchen mit Kalbfleisch-Füllung

Königin-Pastetchen mit Kalbfleisch-Füllung

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4097
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17361 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Champignons
1  Zitronen, Saft von (evtl. mehr)
1/8 l Geflügelbrühe oder Kalbfleischfond (Fertigprodukt)
1/8 l Sahne, süße
180 g Kalbfleisch, gekochtes
- - (aus 250 g Frischware)
1 Tl. Worcestersauce
- - Salz
- - Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
4  Blätterteig-Pasteten
- - (beim Bäcker oder auch im Supermarkt erhältlich)
- - etwas Endiviensalat
1  Zwiebel, rote
2 El. Weinessig
1/2 Tl. Senf
3 El. Pflanzenöl (evtl. mehr)
1/2 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Königin-Pastetchen mit Kalbfleisch-Füllung:

Rezept - Königin-Pastetchen mit Kalbfleisch-Füllung
1. Elektroofen auf 200 Grad vorheizen. Die Champignons putzen. 1/8 l Wasser mit 2 EL Zitronensaft zum Kochen bringen. Die Hälfte der Pilze hineingehen und 5 Minuten köcheln lassen. Champignons abgießen und vierteln. Die restlichen Pilze häuten, in feine Scheiben schneiden oder hobeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln. 2. Geflügelbrühe mit Sahne mischen, aufkochen und dicksämig einkochen lassen. Das Kalbfleisch würfeln. Die Sauce mit Worcestersauce, Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft abschmecken. Fleisch und gekochte Pilze zufügen, alles erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Die Pasteten 5 Minuten im Ofen aufbacken (Gas: Stufe 3). 3. Die Salatblätter waschen, trockenschütteln und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Zwiebel abziehen und in feine Ringe hobeln. Beides mit den marinierten Pilzen mischen. Essig mit Senf, etwas Salz, Pfeffer und Öl verrühren, die Marinade über den Salat ziehen. Pasteten mit dem Ragout füllen, Blätterteigdeckel aufsetzen und die Königin- Pastetchen mit den Salaten anrichten. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden und zum Schluß darüberstreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20762 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 11527 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Spinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit SpinatSpinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit Spinat
Kindern Spinat anzubieten, kann eine lebensgefährliche Angelegenheit sein. Doch spätestens nach der Pubertät wird das grüne Gemüse oft mit friedlicheren Augen betrachtet und im Erwachsenenleben fest in den Speiseplan integriert.
Thema 12093 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |