Rezept Koeftesi mit Zitronensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Koeftesi mit Zitronensauce

Koeftesi mit Zitronensauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17161
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2379 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haltbare Milch !
H-Milch ist zwar nichts für Feinschmecker, denn die verwenden nur Frischmilch. Aber für Notfälle ist die natürlich sehr nützlich. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass die Verpackung nicht gestoßen oder geknickt ist. Die Packungen könnten feinen Risse haben, durch die Keime ins Innere dringen können. Auf diese Weise hätten Bakterien jeder Art einen günstigen Nährboden in der H-Milch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Gegartes Gefluegelfleisch
1 El. Petersilie fein gehackt
50 g Butter
50 g Mehl
65 g Magerquark
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
- - Getrockneter Thymian
3  Eier
1 Tl. Speisestaerke
1/2  Tas. Heisse Huehnerbruehe
4 Tl. Zitronensaft
2 Tl. Sahne
Zubereitung des Kochrezept Koeftesi mit Zitronensauce:

Rezept - Koeftesi mit Zitronensauce
Fuer die Koeftesi: das Gefluegelfleisch sehr fein durchdrehen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen, den Thymian und die Petersilie dazugeben. Die Butter erhitzen, das Mehl einstauben und daraus eine sehr dicke Mehlschwitze bereiten. Den Quark dazugeben. Dann das Ei hineinschlagen und die Masse etwas abkuehlen lassen. Das Fleisch dazu geben und den Teig verruehren, bis sich kleine Kugel von der Groesse eines Eis formen lassen. Die Kugel in sehr heissen Oel kurz braten, bis sie goldbraun sind. Fuer die Sauce: 3 Eier mit der Speisestaerke verquirlen, und nach und nach die heisse Huehnerbruehe dazu ruehren. Die Sauce im Wasserbad in ca. 10 min. aufschlagen, bis sie dick geworden ist. Vom Herd nehmen und den Zitronensaft und die Sahne dazugeben. Dazu passt gruener Salat. Quelle: GU Hackfleischspezialitaeten. ** Gepostet von Ralph Sprenger Stichworte: Fisch, Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10926 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 6203 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Essen für Kinder - Gemüse hübsch verstecktEssen für Kinder - Gemüse hübsch versteckt
Gemüse ist gesund, enthält viele Vitamine und Ballaststoffe. Trotzdem lehnen einige Gemüse ab, vor allem Kinder begegnen ihm skeptisch. Hier gibt es einige Tipps, wie man sich und andere überlisten kann.
Thema 8920 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |