Rezept Knusprige Vier Kaese Pizzas

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knusprige Vier-Kaese-Pizzas

Knusprige Vier-Kaese-Pizzas

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29176
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5992 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
375 g Mehl
20 g Hefe
200 ml lauwarmes Wasser -250ml
4 El. Oel
1/2 Tl. Salz
400 g Tomaten
2  Knoblauchzehen
4  Salbeiblaetter
150 g Mozzarella
100 g Peccorino; am Stueck
100 g Gorgonzola; am Stueck
100 g Parmesan; am Stueck
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Olivenoel
- - Arthur Heinzmann im Maerz 1997
Zubereitung des Kochrezept Knusprige Vier-Kaese-Pizzas:

Rezept - Knusprige Vier-Kaese-Pizzas
Das Mehl in eine Schuessel sieben, in die Mitte eine Mulde druecken, die Hefe hineinbroeckeln und mit etwas Wasser zu einem Vorteig anruehren. Mit einem Tuch bedeckt 15 Minuten gehen lassen. Das restliche Wasser, Oel und Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Tomaten kreuzfuermig einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, herausheben und haeuten. Halbieren, Strunk und Kerne entfernen und in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schaelen und in sehr feine Scheiben schneiden. Die Salbeiblaetter laengs halbieren. Den Mozzarella, Pecorino und Gorgonzola fein wuerfeln, den Parmesan fein reiben. Den Teig in 4 Stuecke teilen und zu Kugeln formen. Auf einer bemehlten Arbeitsflaeche etwa 5mm dick rund ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Ofen auf 220 Grad vorheizen. Mit den Tomaten- und Knoblauchzehen belegen, salzen, pfeffern und mit Oel betraeufeln. Kaese und Salbeiblaettchen daruebergeben. Etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 5930 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6440 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Surströmming - Hering als Delikatesse aus SchwedenSurströmming - Hering als Delikatesse aus Schweden
Wer sich für Schweden interessiert, hat in jedem Fall schon von dem legendären, ebenso berüchtigten wie geliebten Surströmming gehört. Dieser Fisch spaltet die schwedische Nation. Es gibt extreme Fans und entschiedene Gegner dieses Nahrungsmittels.
Thema 22728 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |