Rezept Knusprige Vier Kaese Pizzas

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knusprige Vier-Kaese-Pizzas

Knusprige Vier-Kaese-Pizzas

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29176
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5840 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
375 g Mehl
20 g Hefe
200 ml lauwarmes Wasser -250ml
4 El. Oel
1/2 Tl. Salz
400 g Tomaten
2  Knoblauchzehen
4  Salbeiblaetter
150 g Mozzarella
100 g Peccorino; am Stueck
100 g Gorgonzola; am Stueck
100 g Parmesan; am Stueck
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Olivenoel
- - Arthur Heinzmann im Maerz 1997
Zubereitung des Kochrezept Knusprige Vier-Kaese-Pizzas:

Rezept - Knusprige Vier-Kaese-Pizzas
Das Mehl in eine Schuessel sieben, in die Mitte eine Mulde druecken, die Hefe hineinbroeckeln und mit etwas Wasser zu einem Vorteig anruehren. Mit einem Tuch bedeckt 15 Minuten gehen lassen. Das restliche Wasser, Oel und Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Tomaten kreuzfuermig einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, herausheben und haeuten. Halbieren, Strunk und Kerne entfernen und in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schaelen und in sehr feine Scheiben schneiden. Die Salbeiblaetter laengs halbieren. Den Mozzarella, Pecorino und Gorgonzola fein wuerfeln, den Parmesan fein reiben. Den Teig in 4 Stuecke teilen und zu Kugeln formen. Auf einer bemehlten Arbeitsflaeche etwa 5mm dick rund ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Ofen auf 220 Grad vorheizen. Mit den Tomaten- und Knoblauchzehen belegen, salzen, pfeffern und mit Oel betraeufeln. Kaese und Salbeiblaettchen daruebergeben. Etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 13552 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 13196 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 144829 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |