Rezept Knusprige Vier Kaese Pizzas

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knusprige Vier-Kaese-Pizzas

Knusprige Vier-Kaese-Pizzas

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29176
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5947 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Forelle blau !
Karpfen oder Forelle blau gelingt nur, wenn Sie die weiche Schleimschicht auf der Haut nicht verletzen. Diese Schicht ist es nämlich, die durch den Essig blau gefärbt wird. Darum sollten Sie den Fisch auch nicht von außen salzen, da das Salz die empfindliche Außenschicht zerkratzen würde.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
375 g Mehl
20 g Hefe
200 ml lauwarmes Wasser -250ml
4 El. Oel
1/2 Tl. Salz
400 g Tomaten
2  Knoblauchzehen
4  Salbeiblaetter
150 g Mozzarella
100 g Peccorino; am Stueck
100 g Gorgonzola; am Stueck
100 g Parmesan; am Stueck
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Olivenoel
- - Arthur Heinzmann im Maerz 1997
Zubereitung des Kochrezept Knusprige Vier-Kaese-Pizzas:

Rezept - Knusprige Vier-Kaese-Pizzas
Das Mehl in eine Schuessel sieben, in die Mitte eine Mulde druecken, die Hefe hineinbroeckeln und mit etwas Wasser zu einem Vorteig anruehren. Mit einem Tuch bedeckt 15 Minuten gehen lassen. Das restliche Wasser, Oel und Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Tomaten kreuzfuermig einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, herausheben und haeuten. Halbieren, Strunk und Kerne entfernen und in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schaelen und in sehr feine Scheiben schneiden. Die Salbeiblaetter laengs halbieren. Den Mozzarella, Pecorino und Gorgonzola fein wuerfeln, den Parmesan fein reiben. Den Teig in 4 Stuecke teilen und zu Kugeln formen. Auf einer bemehlten Arbeitsflaeche etwa 5mm dick rund ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Ofen auf 220 Grad vorheizen. Mit den Tomaten- und Knoblauchzehen belegen, salzen, pfeffern und mit Oel betraeufeln. Kaese und Salbeiblaettchen daruebergeben. Etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Horst Lichter - die rheinische Frohnatur am KochtopfHorst Lichter - die rheinische Frohnatur am Kochtopf
Dass der 1962 geborene Horst Lichter einmal einen derartigen Bekanntheitsgrad erreichen würde, hat er sich wohl selbst nie träumen lassen.
Thema 7470 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Italienischer Käse ein Genuss für Gaumen und SinneItalienischer Käse ein Genuss für Gaumen und Sinne
Er legt sich zart schmelzend über die Pizza, schmiegt sich wohlmeinend an Birnenspalten, schichtet sich milchig weiß unter Tomatenscheiben oder verleiht Spaghetti den letzten Schliff:
Thema 6319 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 13282 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |