Rezept Knusperpastete

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knusperpastete

Knusperpastete

Kategorie - Pasteten, Terrinen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2621
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2517 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Mehl
1/2 Tl. Salz
200 g Butter oder Margarine
5  bis 6 El. Wasser
500 g Putenfleisch
300 g Schweinenacken
200 g geräucherter fetter Speck
300 g Kasseler
1  Eigelb
1 El. Thymian
2 El. gehackte Petersilie
1 El. eingelegter grüner Pfeffer
2 El. eingelegter Paprikastreifen
1  Eigelb
1 El. Wasser
Zubereitung des Kochrezept Knusperpastete:

Rezept - Knusperpastete
Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten. Für die Füllung Putenfleisch, Schweinenacken und Speck pürieren, Kasseler in feine Würfel schneiden, mit Eigelb, Kräutern, Pfeffer und Paprika mischen und kühl stellen. 3/4 des Teiges 3 mm dick aus rollen, eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (26 cm lang) damit auskleiden. Ränder an den Ecken zusammendrücken. Füllung darauf verteilen und mit einer Teigplatte aus dem restlichen Teig zudecken. Ränder zusammendrücken. In der Mitte der Platte zum Dampfentweichen ein Loch ausstechen. Eigelb mit Wasser verrühren und die Oberfläche damit bestreichen. In den vorgeheizten Backofen setzen. E: Unten. T: 200°C / 50 bis 60 Minuten, 10 Minuten 0. Pastete in der Form abkühlen lassen. Warm als Hauptgericht oder kalt als Vorspeise servieren. Für die Vorspeise die abgekühlte Pastete mit einem Gelee füllen: 6 Blatt weiße Gelatine nach Anweisung auflösen, in 1/4 l klare Ochsenschwanzsuppe geben, durch das Loch in die kalte Pastete gießen und erstarren lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dim Sum - Fingerfood in ChinaDim Sum - Fingerfood in China
Kleine Appetithäppchen sind auf der ganzen Welt verbreitet. Nun hat auch China kleine Köstlichkeiten zu bieten, die es in sich haben. „Dim Sum“, was so viel bedeutet wie „Kleine Herzerwärmer“ sind wahre Köstlichkeiten und werden Liebhabern der Chinesischen Küche den Mund wässrig machen.
Thema 6013 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15653 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24554 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |