Rezept Knuspermüslimischung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knuspermüslimischung

Knuspermüslimischung

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22929
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3149 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vorsicht Grill !
Stellen Sie immer einen Eimer mit Wasser neben dem Grill bereit. Bei Gefahr können Sie etwas Wasser über die Flammen gießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
250 g Haferkörner
300 g Mandeln
125 g Sesamkörner ungeschält
125 g Sonnenblumenkerne
250 g Honig
1 El. Sonnenblumenöl kaltgepreßt
250 g Rosinen ungeschwefelt
100 ml Wasser
Zubereitung des Kochrezept Knuspermüslimischung:

Rezept - Knuspermüslimischung
Die Haferkörner mit einem Flocker zu Flocken quetschen. Wem kein Flocker zur Verfügung steht kann auch fertige, kernige Haferflocken verwenden. Die Mandeln grob hacken. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten und dann abkühlen lassen. Alle vorbereiteten Zutaten zusammen mit den Sonnenblumenkernen und dem Honig zu einer zähen Masse verkneten. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Das Sonnenblumenöl und das Wasser unter die Masse kneten und sie dann auf der Fettpfanne verteilen. Die Müslimischung 1 bis 1 1/2 Stunden backen und zwischendurch immer wieder umrühren. Dabei wird sie krümelig. Das Müsli danach abkühlen lassen. Zuletzt die Rosinen daruntermischen und alles in eine Plätzchendose geben. Das Müsli kann so einige Wochen lang aufbewahrt werden. Tip: Das Knuspermüsli kann mit etwas Dickmilch, mildem Joghurt oder etwas Sahne und Wasser gemischt zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit gegessen werden. Für ein sättigenderes Frühstück kann man eine Banane dazugeben oder einen mürben Apfel dazureiben. Die Knusperkrümel schmecken auch trocken sehr gut und sind dann ideal, wenn man zwischendurch Lust auf etwas Süßes verspürt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12409 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 5665 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6263 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |