Rezept Knuspermüslimischung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knuspermüslimischung

Knuspermüslimischung

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22929
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3092 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
250 g Haferkörner
300 g Mandeln
125 g Sesamkörner ungeschält
125 g Sonnenblumenkerne
250 g Honig
1 El. Sonnenblumenöl kaltgepreßt
250 g Rosinen ungeschwefelt
100 ml Wasser
Zubereitung des Kochrezept Knuspermüslimischung:

Rezept - Knuspermüslimischung
Die Haferkörner mit einem Flocker zu Flocken quetschen. Wem kein Flocker zur Verfügung steht kann auch fertige, kernige Haferflocken verwenden. Die Mandeln grob hacken. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten und dann abkühlen lassen. Alle vorbereiteten Zutaten zusammen mit den Sonnenblumenkernen und dem Honig zu einer zähen Masse verkneten. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Das Sonnenblumenöl und das Wasser unter die Masse kneten und sie dann auf der Fettpfanne verteilen. Die Müslimischung 1 bis 1 1/2 Stunden backen und zwischendurch immer wieder umrühren. Dabei wird sie krümelig. Das Müsli danach abkühlen lassen. Zuletzt die Rosinen daruntermischen und alles in eine Plätzchendose geben. Das Müsli kann so einige Wochen lang aufbewahrt werden. Tip: Das Knuspermüsli kann mit etwas Dickmilch, mildem Joghurt oder etwas Sahne und Wasser gemischt zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit gegessen werden. Für ein sättigenderes Frühstück kann man eine Banane dazugeben oder einen mürben Apfel dazureiben. Die Knusperkrümel schmecken auch trocken sehr gut und sind dann ideal, wenn man zwischendurch Lust auf etwas Süßes verspürt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 18635 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Kümmel: Gewürz mit heilenden EigenschaftenKümmel: Gewürz mit heilenden Eigenschaften
Gewürz, Heilpflanze, geliebt und gehasst – Kümmel ist nicht jedermanns Geschmack, aber es ist gewiss gesund, Kümmel als schmackhafte Zutat in seinen Speiseplan aufzunehmen.
Thema 5601 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 6108 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |