Rezept Knuspermüsli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knuspermüsli

Knuspermüsli

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3596
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4852 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckerarmes Rhabarberkompott !
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g kernige Haferflocken
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Haselnüsse, grob hacken
50 g Mandelstifte
50 g Kokosflocken
3 El. Speiseöl
3 El. Honig
100 g Rosinen
50 g Korinthen
1/2 Tl. Zimt
Zubereitung des Kochrezept Knuspermüsli:

Rezept - Knuspermüsli
Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Haselnüsse, Mandelstifte, Kokosflocken und Öl in einer Pfanne unter ständigem Rühren kurz rösten. Honig, gewaschene Rosinen und Korinthen unterrühren und mit Zimt abschmecken. Müsli-Mischung abkühlen lassen. Hält sich verschlossen und gekühlt etwa eine Woche. Zum Verzehr frisches kleingeschnittenes Obst je nach Saison und Milch oder Joghurt zufügen. (8 Portionen) Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5591 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4556 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82804 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |