Rezept Knusperhoernchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knusperhoernchen

Knusperhoernchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29162
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5131 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Blaetterteig
250 g Sauerkraut
150 g Ananasstuecke
50 g Gemahlene Haselnuesse
3 El. Suesse Sahne
1  Ei
- - Peter Mess COOKNET 235:570/210 Quelle: www.hengstenberg.de
Zubereitung des Kochrezept Knusperhoernchen:

Rezept - Knusperhoernchen
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsflaeche duenn ausrollen und Quadrate von 14 cm schneiden. Jedes Quadrat diagonal zu 2 Dreiecken halbieren. Fuer die Fuellung das Sauerkraut mit den kleingeschnittenen Ananasstuecken sowie den gemahlenen Haselnuessen vermischen. Mit einem Teeloeffel etwas Sauerkraut in die Mitte jedes Dreiecks setzen. Den Teig von der breiten Seite aufrollen, die Spitzen andruecken, zu einem Hoernchen formen und mit 5 cm Abstand auf einem Backblech verteilen. Die Hoernchen mit etwas verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der untersten Schiene ca. 20-25 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit RezeptideenKürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit Rezeptideen
Sie machen sich bestens als ausgehöhlte Grinsefratzen mit flackernder Kerze im Innern, um an Halloween bösen Geister von Hauseingängen fernzuhalten – doch Kürbisse haben noch mehr Qualitäten:
Thema 11330 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12076 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 8931 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |