Rezept Knusper Bratapfel mit Rum Rosinen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knusper-Bratapfel mit Rum-Rosinen

Knusper-Bratapfel mit Rum-Rosinen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12553
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6578 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Bloody Mary eisgekühlt !
Für eine „Bloody-Mary“ gießt man Wodka über gefrorene Tomatensaft-Eiswürfel und würzt mit frisch gemahlenem Pfeffer.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Aepfel (am besten Boskop)
3 El. Rosinen
3 El. Rum
30 g Butter
3 El. Haferflocken, bluetenzarte
5 El. Zucker, braun
5 El. Sahne
Zubereitung des Kochrezept Knusper-Bratapfel mit Rum-Rosinen:

Rezept - Knusper-Bratapfel mit Rum-Rosinen
Rosinen waschen, trockentupfen und eine Stunde zugedeckt in Rum quellen lassen. Butter in einer Pfanne geben und bei niedriger Temperatur zerlassen. Haferflocken und Zucker dazugeben und unter staendigem Ruehren leicht braeunen. Pfanne von der Herdplatte nehmen und die Sahne sowie die Rum-Rosinen unterruehren. Das Kerngehaeuse der gewaschenen Aepfel ausstechen. Die Aepfel in eine gefettete, mit Haferflocken ausgestreute Auflaufform setzen und mit der Knuspermischung fuellen. Im vorgeheizten Backofen bei 220GradC ca. 30 Minuten backen. Dazu schmeckt dann hervorragend eine Vanillesauce oder Nusseis. Info: Bei 4 Stueck pro Portion ca. 1308kJ/313 kcal, 2 g E, 42 g KH, 11 g F Stichworte: Dessert, Nachtisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Preiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonenPreiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonen
Nudelgerichte tun nicht nur Körper und Seele gut, sondern entlasten auch die Haushaltskasse.
Thema 7063 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Bouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und KönnerBouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und Könner
In der Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ verwöhnte Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt seine Gäste mit einer selbst gemachten Bouillabaisse – und ging als Sieger aus dem geselligen Koch-Wettstreit hervor.
Thema 23579 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 9979 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |