Rezept Knoblauchsuppe mit Croutons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knoblauchsuppe mit Croutons

Knoblauchsuppe mit Croutons

Kategorie - Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29175
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4732 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gläser - ohne Sprung gefüllt !
Drehen Sie das Glas auf den Kopf und schlagen mit der flachen Hand auf den Boden. Eventuell wiederholen. Die meisten Gläser lassen sich dann problemlos öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Knoblauchsuppe mit Croutons:

Rezept - Knoblauchsuppe mit Croutons
1 ungeschaelte Knoblauchknolle 1 Zwiebel 40 g Butter 1,2 l Gemuesebruehe 300 ml Sahne 4 El WeiPtwein 3 Eigelbe ;Salz ;Pfeffer ;Hefestreuwuerze ;Kaese (gerieben) MMMMM--------------------------Quelle----------------------------------- - Unbekannt - gesammelt von Michael Schreiber - erfasst von Yvonne Schreiber MMMMM--------------------------Zubereitung------------------------------ Die ungeschaelte Knoblauchknolle 20 Minuten kochen.Die Zwiebel wuerfeln und in 20 g Butter duensten.Die Gemuesebruehe (auch Extrakt) zugeben und 10 Minuten kochen lassen.Die Knoblauchzehen schaelen,in die Suppe geben und mit dem Puerierstab durchmixen,die Sahne dazu geben,aufkochen und mit WeiPtwein,Salz,Pfeffer und Hefestreugewuerze abschmecken. Die Eigelbe mit etwas Fluessigkeit in einer Tasse verruehren, in die kochende Suppe ruehren,danach nicht mehr kochen. Grahambrot in kleine Wuerfel schneiden und in 20 g Butter roesten.Suppe mit geriebenem Kaese bestreuen,mit Sprossen, Croutons garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 7037 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 8278 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11652 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |