Rezept Knoblauchsuppe II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knoblauchsuppe II

Knoblauchsuppe II

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17160
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8463 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eisenkrauttee !
Gegen Akne , Allergien, Gicht , Nervosität, Verstopfung, Gicht, Durchblutungsstörungen,Und bei starken Menstruationsbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Knoblauchzehen
4  Zwiebeln
3 El. Oel
700 g Wirsing
1 l Rindfleischbruehe (instant)
300 g Tomaten
4  Scheibe Bauernbrot
2 El. Olivenoel
- - Salz, Pfeffer, Paprika
1  Bd. Thymian
Zubereitung des Kochrezept Knoblauchsuppe II:

Rezept - Knoblauchsuppe II
Knoblauchzehen und Zwiebeln fein hacken. Oel im Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin glasig duensten. Wirsing in Streifen schneiden, hinzufuegen und mit anduensten, mit Bruehe abloeschen, zum Kochen bringen und 30 min. kochen. Tomaten ueberbruehen, die Haut abziehen, vierteln, die Kerne ent- fernen, in schmale Streifen schneiden, in die Suppe geben. Brotscheiben entrinden, in Wuerfel schneiden. Olivenoel erhitzen, die Brotwuerfel goldbraun roesten. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Paprika kraeftig abschmecken. Thymian- blaettchen von den Stielen abzupfen, zusammen mit den Brotwuerfeln auf die Suppe streuen. Pro Person 9g Eiweiss, 18g Fett, 25g Kohlenhydrate, 1280 kJ/305 kcal * Quelle: Aus Winke und Rezepte 4/95 erfasst von F. Hinderks Stichworte: Suppe, Portugal, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Schwertfisch: Gladiator der MeereDer Schwertfisch: Gladiator der Meere
Die Schwertfische fühlen sich eigentlich in warmen oder sogar tropischen Gewässern wohl und nur dort laichen sie auch.
Thema 9566 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22376 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7355 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |