Rezept Knoblauchhaehnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knoblauchhaehnchen

Knoblauchhaehnchen

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Knoblauch, Weisswein, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29174
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4146 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamille !
Leicht beruhigend und tonisierend, besänftigt Kopf und Gehirn. Passt gut zu Geranie, Lavendel und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Brathaehnchen
3  Schalotten
3  Knoblauchzehen
1 Tl. Senf
100 g Butter
1  Ei
1  Broetchen; altbacken
1  Estragonzweig
- - Salz
- - Pfeffer
100 ml Weisswein
100 ml Bruehe
4 El. Creme fraiche
- - Salz
500 g Pellkartoffeln
4 cl Olivenoel
1  Zwiebel
1 Bd. Majoran
- - die Aktuelle 17.03.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Knoblauchhaehnchen:

Rezept - Knoblauchhaehnchen
Das Haehnchen waschen und abtrocknen. Schalotten und Knoblauch hacken, in Butter anschwitzen, dann auskuehlen lassen. Broetchen in kleine Wuerfel schneiden, mit Ei, Senf, Schalotte, Knoblauch, Butter, Gewurzen und gehacktem Estragoin vermengen In das gewuerzte Haehnchen geben, zubinden. Im vorgeheizten Ofen oder in der Pfanne eine Stunde braten. Oeffter mit dem eigenen Saft und Wein begiessen. Anschliessend zerteilen, warmstellen. Bratensatz mit Bruehe loskochen, mit Creme fraiche verruehren, abschmecken, durch ein Sieb seihen. Gepellte Kartoffeln und Zwiebeln in Wuerfel schneiden, Majoran hacken. Zwiebeln in Oel anschwitzen, Kartoffeln zugeben und mit Majoran schwenken. :Pro Person ca. : 915 kcal :Pro Person ca. : 3843 kJoule :E-Herd: Grad: 170

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14443 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16062 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9512 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |