Rezept Knoblauchhaehnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knoblauchhaehnchen

Knoblauchhaehnchen

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Knoblauch, Weisswein, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29174
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4029 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Suppenwürze !
Von der glatten Petersilie lassen sich die Wurzeln sehr gut als Würze für die Suppe nutzen. Sie sind sehr aromatisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Brathaehnchen
3  Schalotten
3  Knoblauchzehen
1 Tl. Senf
100 g Butter
1  Ei
1  Broetchen; altbacken
1  Estragonzweig
- - Salz
- - Pfeffer
100 ml Weisswein
100 ml Bruehe
4 El. Creme fraiche
- - Salz
500 g Pellkartoffeln
4 cl Olivenoel
1  Zwiebel
1 Bd. Majoran
- - die Aktuelle 17.03.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Knoblauchhaehnchen:

Rezept - Knoblauchhaehnchen
Das Haehnchen waschen und abtrocknen. Schalotten und Knoblauch hacken, in Butter anschwitzen, dann auskuehlen lassen. Broetchen in kleine Wuerfel schneiden, mit Ei, Senf, Schalotte, Knoblauch, Butter, Gewurzen und gehacktem Estragoin vermengen In das gewuerzte Haehnchen geben, zubinden. Im vorgeheizten Ofen oder in der Pfanne eine Stunde braten. Oeffter mit dem eigenen Saft und Wein begiessen. Anschliessend zerteilen, warmstellen. Bratensatz mit Bruehe loskochen, mit Creme fraiche verruehren, abschmecken, durch ein Sieb seihen. Gepellte Kartoffeln und Zwiebeln in Wuerfel schneiden, Majoran hacken. Zwiebeln in Oel anschwitzen, Kartoffeln zugeben und mit Majoran schwenken. :Pro Person ca. : 915 kcal :Pro Person ca. : 3843 kJoule :E-Herd: Grad: 170

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7641 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 43887 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 8460 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |