Rezept Knoblauchhaehnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knoblauchhaehnchen

Knoblauchhaehnchen

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Knoblauch, Weisswein, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29174
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4083 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die Kunst, Spargel zu schälen !
Spargel schälen ist eine schwierige Sache. Aber wenn Sie sich merken: dünn am Kopf und zum Schnittende dicker schälen, dann ist es etwas einfacher. Schneiden Sie zuletzt das holzige Stielende.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Brathaehnchen
3  Schalotten
3  Knoblauchzehen
1 Tl. Senf
100 g Butter
1  Ei
1  Broetchen; altbacken
1  Estragonzweig
- - Salz
- - Pfeffer
100 ml Weisswein
100 ml Bruehe
4 El. Creme fraiche
- - Salz
500 g Pellkartoffeln
4 cl Olivenoel
1  Zwiebel
1 Bd. Majoran
- - die Aktuelle 17.03.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Knoblauchhaehnchen:

Rezept - Knoblauchhaehnchen
Das Haehnchen waschen und abtrocknen. Schalotten und Knoblauch hacken, in Butter anschwitzen, dann auskuehlen lassen. Broetchen in kleine Wuerfel schneiden, mit Ei, Senf, Schalotte, Knoblauch, Butter, Gewurzen und gehacktem Estragoin vermengen In das gewuerzte Haehnchen geben, zubinden. Im vorgeheizten Ofen oder in der Pfanne eine Stunde braten. Oeffter mit dem eigenen Saft und Wein begiessen. Anschliessend zerteilen, warmstellen. Bratensatz mit Bruehe loskochen, mit Creme fraiche verruehren, abschmecken, durch ein Sieb seihen. Gepellte Kartoffeln und Zwiebeln in Wuerfel schneiden, Majoran hacken. Zwiebeln in Oel anschwitzen, Kartoffeln zugeben und mit Majoran schwenken. :Pro Person ca. : 915 kcal :Pro Person ca. : 3843 kJoule :E-Herd: Grad: 170

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4380 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 11730 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 30680 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |